Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 4/2022

01.03.2022 | Pflege Pädagogik

Praxisbegleitung durch Hochschulen

verfasst von: Felicitas Hoffmann, Prof. Dr. phil. Andrea Kerres, Prof. Dr. phil. Hildegard Schröppel

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 4/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Durch das 2020 verabschiedete Pflegeberufegesetz (PflBG) wurde die Möglichkeit geschaffen, primärqualifizierende Pflegestudiengänge an Hochschulen anzubieten. Die praktisch ausbildenden Einrichtungen sind durch Kooperationsvereinbarungen mit den Hochschulen verbunden. Die Gesamtverantwortung der Ausbildung obliegt gemäß §38 Abs. 4 PflBG der Hochschule. Über Kooperationsverträge mit den Einrichtungen der Praxiseinsätze sollen die Vereinbarungen zur Durchführung der Praxisbegleitung und zur Zusammenarbeit mit Praxisanleitenden geregelt werden (§ 31 Abs. 2 PflAPrV). Aufgabe der Hochschule ist es, Konzepte für die Praxisbegleitung zu entwickeln.
Metadaten
Titel
Praxisbegleitung durch Hochschulen
verfasst von
Felicitas Hoffmann
Prof. Dr. phil. Andrea Kerres
Prof. Dr. phil. Hildegard Schröppel
Publikationsdatum
01.03.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 4/2022
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-022-1231-y