Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 8/2021

01.08.2021 | Pflege Pädagogik

Praktische Ausbildung in der Krise

verfasst von: Anita Wieger, Dr. rer. med. Witiko Nickel, Nadine Renken, Bärbel Carstensen

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 8/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die Qualität der pflegerischen Ausbildung beeinflusst die Wahrnehmung der Wirksamkeit als Pflegefachperson nach der Ausbildung und kann sich auf den Verbleib im Beruf auswirken. Auf dem Weg vom Auszubildenden zur examinierten Pflegefachperson werden verschiedene Stationen und Bereiche durchlaufen, in denen Praxisanleitung stattfindet. Der gesetzlich vorgegebene Umfang der Praxisanleitung ist dabei ein quantitatives Mindestmaß. Es liegt im Interesse der Träger der praktischen Ausbildung darüber hinaus spezielle Lernorte zu schaffen. Die Einrichtung einer dauerhaften Schulstation bietet Auszubildenden und Anleitern individuelle Lernmöglichkeiten und steigert die Attraktivität als Ausbildungsstätte.
Metadaten
Titel
Praktische Ausbildung in der Krise
verfasst von
Anita Wieger
Dr. rer. med. Witiko Nickel
Nadine Renken
Bärbel Carstensen
Publikationsdatum
01.08.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 8/2021
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-021-1081-z