Skip to main content
main-content

19.12.2018 | Politik | Nachrichten

Bundesrat stimmt erhöhtem Pflegebeitrag zu

Die Pflegeversicherung wird zum Jahreswechsel teurer. Der Bundesrat machte am Freitag den Weg frei für die vom Bundestag beschlossene Anhebung des Beitragssatzes um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent des Bruttoeinkommens zum 1. Januar 2019.

Beitragszahler ohne Kinder müssen künftig 3,3 Prozent zahlen.

Erwartet werden jährliche Mehreinnahmen von 7,6 Milliarden Euro. Hintergrund sind steigende Ausgaben der Pflegeversicherung angesichts von immer mehr Leistungsempfängern. (dpa)

Online fortbilden

ANZEIGE

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

MPN-Erkrankungen konfrontieren betroffene Patienten mit vielen Problemen und Fragen. Für diese Patienten sind Sie als Pflegekraft eine wichtige Bezugsperson.

ANZEIGE

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

Das neue Online Training von Novartis und Springer Pflege unterstützt Sie dabei! Mehr

ANZEIGE

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25, 90429 Nürnberg

Bildnachweise