Skip to main content

19.12.2018 | Politik | Nachrichten

Bundesrat stimmt erhöhtem Pflegebeitrag zu

print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Die Pflegeversicherung wird zum Jahreswechsel teurer. Der Bundesrat machte am Freitag den Weg frei für die vom Bundestag beschlossene Anhebung des Beitragssatzes um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent des Bruttoeinkommens zum 1. Januar 2019.

Beitragszahler ohne Kinder müssen künftig 3,3 Prozent zahlen.

Erwartet werden jährliche Mehreinnahmen von 7,6 Milliarden Euro. Hintergrund sind steigende Ausgaben der Pflegeversicherung angesichts von immer mehr Leistungsempfängern. (dpa)

print
DRUCKEN


Wissensplattform für Pflegekräfte

ANZEIGE

Rund um die Polycythaemia Vera und Myelofibrose 
Das neue Wissensportal für MPN & Pflege unterstützt Sie dabei!

ANZEIGE

Mit schnellen Antworten durch eine Suchfunktion und Videos für eine bessere Veranschaulichung.

ANZEIGE

Sie finden umfängliches Wissen zu MPN & Pflege, Symptomen, Diagnostik, Therapie, der Begleitung von Patienten und Patientinnen sowie der Gesprächsführung. Tauchen Sie jetzt ein!

Novartis Pharma GmbH, Roonstr. 25, 90429 Nürnberg