Skip to main content
main-content

19.12.2018 | Politik | Nachrichten

Bundesrat stimmt erhöhtem Pflegebeitrag zu

Die Pflegeversicherung wird zum Jahreswechsel teurer. Der Bundesrat machte am Freitag den Weg frei für die vom Bundestag beschlossene Anhebung des Beitragssatzes um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent des Bruttoeinkommens zum 1. Januar 2019.

Beitragszahler ohne Kinder müssen künftig 3,3 Prozent zahlen.

Erwartet werden jährliche Mehreinnahmen von 7,6 Milliarden Euro. Hintergrund sind steigende Ausgaben der Pflegeversicherung angesichts von immer mehr Leistungsempfängern. (dpa)

Bildnachweise