Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2022 | Politik & Management | Ausgabe 1-2/2022

Pflegezeitschrift 1-2/2022

Politik & Management

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 1-2/2022
Nachdem die Impfzentren geschlossen wurden, kommen die niedergelassenen Ärzt*innen an ihre Grenzen. Um in das Infektionsgeschehen wirksam eingreifen zu können, muss die Impfkampagne dringend beschleunigt werden. Das heißt, es werden so schnell wie möglich so viele Impfangebote wie möglich gebraucht. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) schlägt daher vor, eine Regelung zu finden, mit der auch Pflegefachpersonen eigenständig impfen können. "Jede Pflegefachperson ist durch ihre Ausbildung in der Lage, die Impfung durchzuführen", sagt DBfK-Präsidentin Christel Bienstein. "Wir sollten alle Ressourcen nutzen, um besonders die Menschen in den vulnerablen Gruppen nun so schnell wie möglich mit der Booster-Impfung zu versorgen." ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2022

Pflegezeitschrift 1-2/2022 Zur Ausgabe

Forschung & Lehre

Forschung & Lehre

Wissenschaft Aktuell

Wissenschaft Aktuell