Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2017

26.02.2016 | Originalien

Plastisch-chirurgische Behandlungstechniken in der interdisziplinären Therapie des Dekubitalulkus

verfasst von: Karin Müller, Frederic Becker, Matthias Pfau, Frank Werdin

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 4/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Der Dekubitus bei geriatrischen Patienten stellt eine Herausforderung für alle an der Behandlung beteiligten Disziplinen dar. Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist die Erarbeitung eines interdisziplinären Behandlungskonzeptes. Hierbei gilt es, das Therapieziel an die Lebenssituation und den Allgemeinzustand sowie den Lokalbefund des Patienten anzupassen. Neben allgemeinen, operativen Grundtechniken beispielsweise zu Wundsäuberung und -konditionierung gibt es in der rekonstruktiven plastischen Chirurgie hochspezialisierte Operationstechniken, durch die eine definitive Defektdeckung erzielt werden kann. Ziel der Arbeit ist es, durch die Darstellung dieser komplexen und hochspezifischen Operationen und Therapiekonzepte das Verständnis der an der Behandlung beteiligten Fachbereiche für diese zu erhöhen, um so die interdisziplinäre Zusammenarbeit und letztendlich die Behandlungsqualität zu verbessern.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Anders J, Heinemann A, Leffmann C et al (2010) Dekubitalgeschwüre- Pathophysiologie und Primärprävention. Dtsch Arztebl 107(21):371–382 Anders J, Heinemann A, Leffmann C et al (2010) Dekubitalgeschwüre- Pathophysiologie und Primärprävention. Dtsch Arztebl 107(21):371–382
2.
Zurück zum Zitat Baharestani M, Black J, Carville K et al (2009) Internationale Leitlinien, Dekubitusprophylaxe Prävalenz und Inzidenz im Kontext Baharestani M, Black J, Carville K et al (2009) Internationale Leitlinien, Dekubitusprophylaxe Prävalenz und Inzidenz im Kontext
5.
Zurück zum Zitat Clark M, Orchard H (2004) Do we take pressure ulcers seriously enough? J Tissue Viability 14(1):2 CrossRefPubMed Clark M, Orchard H (2004) Do we take pressure ulcers seriously enough? J Tissue Viability 14(1):2 CrossRefPubMed
6.
Zurück zum Zitat Conway H, Griffith B (1956) Plastic surgery for closure of decubitus ulcers in patients with paraplegia: based on experience with 1000 cases. Am J Surg 91:946–949 CrossRefPubMed Conway H, Griffith B (1956) Plastic surgery for closure of decubitus ulcers in patients with paraplegia: based on experience with 1000 cases. Am J Surg 91:946–949 CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Eberlein-Gonska M, Petzold T, Helaß G et al (2013) The incidence and determinants of decubitus ulcers in hospital care: an analysis of routine quality management data at a university hospital. Dtsch Arztebl Int 110(33–34):550–566 PubMedPubMedCentral Eberlein-Gonska M, Petzold T, Helaß G et al (2013) The incidence and determinants of decubitus ulcers in hospital care: an analysis of routine quality management data at a university hospital. Dtsch Arztebl Int 110(33–34):550–566 PubMedPubMedCentral
8.
Zurück zum Zitat Fernandez F, Heppert V, Wentzensen A (2002) Der distal gestielte fasziokutane Lappen (Suralis-Lappen) zur Weichteildefektdeckung am distalen Unterschenkel. J DGPW 14:26 Fernandez F, Heppert V, Wentzensen A (2002) Der distal gestielte fasziokutane Lappen (Suralis-Lappen) zur Weichteildefektdeckung am distalen Unterschenkel. J DGPW 14:26
9.
Zurück zum Zitat Gaab J, Boyce M, Vogt PM (2014) Plastisch-chirurgische Defektdeckung beim Dekubitus des Rumpfes und der Beckenregion. Chirurg 85(11):1023–1038 CrossRefPubMed Gaab J, Boyce M, Vogt PM (2014) Plastisch-chirurgische Defektdeckung beim Dekubitus des Rumpfes und der Beckenregion. Chirurg 85(11):1023–1038 CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Hierner R (2005) Operative treatment of pressure sores: how and when? J Wound Healing ZfW 3:110–121 Hierner R (2005) Operative treatment of pressure sores: how and when? J Wound Healing ZfW 3:110–121
11.
Zurück zum Zitat Hopt UT, Lippert H, Markgraf E (2004) V.A.C.-Wundtherapie, Anwendungsmöglichkeiten der V.A.C.-Terapie im ambulanten sowie im klinischen Bereich. Zentralblatt der Chirurgie, Supplement 1/04 Hopt UT, Lippert H, Markgraf E (2004) V.A.C.-Wundtherapie, Anwendungsmöglichkeiten der V.A.C.-Terapie im ambulanten sowie im klinischen Bereich. Zentralblatt der Chirurgie, Supplement 1/04
12.
Zurück zum Zitat Horch RE (2003) Druckgeschwüre bei geriatrischen Patienten. MMW Fortschr Med 13:42–45 Horch RE (2003) Druckgeschwüre bei geriatrischen Patienten. MMW Fortschr Med 13:42–45
13.
Zurück zum Zitat Kaun M (2011) Dekubitus – eine interdisziplinäre Herausforderung in Prophylaxe und Therapie. Passion Chirurgie 1(12): Artikel 02_01 Kaun M (2011) Dekubitus – eine interdisziplinäre Herausforderung in Prophylaxe und Therapie. Passion Chirurgie 1(12): Artikel 02_01
14.
Zurück zum Zitat Klein S, Schreml S, Dolderer J et al (2013) Evidenzbasierte topische Therapie chronischer Wunden nach dem T.I.M.E.-Prinzip. J Dtsch Dermatol Ges. doi:10.1111/ddg.12138 Klein S, Schreml S, Dolderer J et al (2013) Evidenzbasierte topische Therapie chronischer Wunden nach dem T.I.M.E.-Prinzip. J Dtsch Dermatol Ges. doi:10.1111/ddg.12138
15.
Zurück zum Zitat Lahnsteiner E, Lohninger J (2007) Wundbehandlung- eine interdisziplinäre Herausforderung. Man Wundheilung 2007:275–281 CrossRef Lahnsteiner E, Lohninger J (2007) Wundbehandlung- eine interdisziplinäre Herausforderung. Man Wundheilung 2007:275–281 CrossRef
16.
Zurück zum Zitat Leffmann C, Anders J, Heinemann A et al (2002) Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 12 Dekubitus Leffmann C, Anders J, Heinemann A et al (2002) Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 12 Dekubitus
17.
Zurück zum Zitat Lüscher NJ (1989) Decubitalulzera der Beckenregion, Diagnose und chirurgische Therapie. Huber, Bern, S 148–152 Lüscher NJ (1989) Decubitalulzera der Beckenregion, Diagnose und chirurgische Therapie. Huber, Bern, S 148–152
18.
Zurück zum Zitat Mc Gregor I (1992) Plastische Chirurgie: Grundlagen und klinische Anwendung. Spinger, Berlin, S 85–90 CrossRef Mc Gregor I (1992) Plastische Chirurgie: Grundlagen und klinische Anwendung. Spinger, Berlin, S 85–90 CrossRef
19.
Zurück zum Zitat Morykwas M, Argenta L, Shelten-Brown E et al (1997) Vacuum-assisted closure: a new method for wound control and treatment: animal studies and basic foundation. Ann Plast Surg 38(6):553–562 CrossRefPubMed Morykwas M, Argenta L, Shelten-Brown E et al (1997) Vacuum-assisted closure: a new method for wound control and treatment: animal studies and basic foundation. Ann Plast Surg 38(6):553–562 CrossRefPubMed
20.
Zurück zum Zitat Neander KD (1995) Dekubitus-Prophylaxe und –Therapie aus Sicht der Pflegenden: Ökonomie versus Effektivität? S. 449–462. 19. Hospital Congress und Interhospital 95 vom 25.–28. April 1995 in Hannover Neander KD (1995) Dekubitus-Prophylaxe und –Therapie aus Sicht der Pflegenden: Ökonomie versus Effektivität? S. 449–462. 19. Hospital Congress und Interhospital 95 vom 25.–28. April 1995 in Hannover
21.
Zurück zum Zitat (1976) Pressure sores a national problem. Nurs Times 72(8):290 (1976) Pressure sores a national problem. Nurs Times 72(8):290
22.
Zurück zum Zitat Riger U, Scheufler O, Schmid D et al (2007) Die sechs Behandlungsprinzipien des Basler Dekubituskonzepts. Handchir Mikrochir Plast Chir 39(3):206–214. doi:10.1055/s-2007-965311. (Georg Thieme Verlag KG Sutttgart) CrossRef Riger U, Scheufler O, Schmid D et al (2007) Die sechs Behandlungsprinzipien des Basler Dekubituskonzepts. Handchir Mikrochir Plast Chir 39(3):206–214. doi:10.1055/s-2007-965311. (Georg Thieme Verlag KG Sutttgart) CrossRef
23.
Zurück zum Zitat Schnabl S, Horch R (2008) Chirurgische Therapie der Dekubitalulzera. Chirurgische Allgemeine Zeitung, 9. Jahrgang, 6.+7. Heft 2008. Heidelberg Schnabl S, Horch R (2008) Chirurgische Therapie der Dekubitalulzera. Chirurgische Allgemeine Zeitung, 9. Jahrgang, 6.+7. Heft 2008. Heidelberg
24.
Zurück zum Zitat Thomson JS, Brooks RG (1999) The economics of preventing and treating pressure ulcers: a pilot study. J Wound Care 8(6):312–316 CrossRefPubMed Thomson JS, Brooks RG (1999) The economics of preventing and treating pressure ulcers: a pilot study. J Wound Care 8(6):312–316 CrossRefPubMed
25.
Zurück zum Zitat Walgenbach KJ, Voigt M, Andree C et al (2001) Management of hypovascularized wounds not responding to conventional therapy by means of free muscle transplantation. Vasa 30:206–211 CrossRefPubMed Walgenbach KJ, Voigt M, Andree C et al (2001) Management of hypovascularized wounds not responding to conventional therapy by means of free muscle transplantation. Vasa 30:206–211 CrossRefPubMed
26.
Zurück zum Zitat Werdin F, Tenenhaus M, Rennekampff HO (2008) Chronic wound care. Lancet 372(9653):1860–1862 CrossRefPubMed Werdin F, Tenenhaus M, Rennekampff HO (2008) Chronic wound care. Lancet 372(9653):1860–1862 CrossRefPubMed
27.
Zurück zum Zitat Werdin F, Tenenhaus M, Rennekampff HO (2009) Evidence-based management strategies for treatment of chronic wounds. Eplasty 9:e19 PubMedPubMedCentral Werdin F, Tenenhaus M, Rennekampff HO (2009) Evidence-based management strategies for treatment of chronic wounds. Eplasty 9:e19 PubMedPubMedCentral
Metadaten
Titel
Plastisch-chirurgische Behandlungstechniken in der interdisziplinären Therapie des Dekubitalulkus
verfasst von
Karin Müller
Frederic Becker
Matthias Pfau
Frank Werdin
Publikationsdatum
26.02.2016
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 4/2017
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-016-1035-z

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2017 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club

Mitteilungen des Bundesverbands Geriatrie

Mitteilungen des Bundesverbands Geriatrie

Mitteilungen der ÖGGG

Mitteilungen der ÖGGG

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Wie steht es um die Menschenrechte Älterer?

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Einwilligungsfähigkeit bei Demenz