Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 3/2018

01.03.2018 | Pflegewissenschaft | Pflegewissenschaft

Berufsbegleitend Studieren: Risiken und Nebenwirkungen

Akademisierung der Altenpflege: Soziale Gerontologie in Berlin

verfasst von: Prof. Dr. Claudia Schacke

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 3/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Der Studiengang Soziale Gerontologie an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KSHG) trägt den veränderten Anforderungen an Beschäftigte in der Altenpflege Rechnung. Betrachtet man die Nachfrage und die Bewertung des Studienangebots durch die Studierenden, kann die Startphase insgesamt als gelungen bezeichnet werden. Ein dauerhafter Erfolg des Modells hängt entscheidend davon ab, wie das Praxisfeld auf die neue Qualifikation reagiert. Mittel- und langfristig müssen Personalverantwortliche die Erfahrung machen, dass die erworbene Qualifikation die Qualität der Arbeit spürbar steigert. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Absolventen die Chance erhalten, ihre erworbenen Kompetenzen auch umzusetzen. Dies wird nur dann der Fall sein, wenn Personalverantwortliche den Mut aufbringen, in Qualität zu investieren.
Literatur
Zurück zum Zitat Walter A. (2011): Lernen an Fällen. Berufliche Handlungskompetenz statt trägem Wissen. Praxis pflegen 4 (2), 42–44 Walter A. (2011): Lernen an Fällen. Berufliche Handlungskompetenz statt trägem Wissen. Praxis pflegen 4 (2), 42–44
Metadaten
Titel
Berufsbegleitend Studieren: Risiken und Nebenwirkungen
Akademisierung der Altenpflege: Soziale Gerontologie in Berlin
verfasst von
Prof. Dr. Claudia Schacke
Publikationsdatum
01.03.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 3/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0416-x

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Pflegezeitschrift 3/2018 Zur Ausgabe


Online fortbilden

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

ANZEIGE

Online-Trainings zum Thema MPN

Bei der Betreuung von hämatologischen Krebspatienten spielen Sie als Pflegende eine entscheidende Rolle. Ihr Wissen entscheidet mit, wie gut die Patienten ihren Alltag meistern können. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Wissen über hämatologische Krebserkrankungen zu vertiefen. Mehr

ANZEIGE

Beratung von Menschen mit MPN

Lernen und informieren Sie sich ganz nach Ihren Bedürnissen: So schnell und so lange Sie mögen. Sie können jederzeit unterbrechen, Ihre Arbeitsstände werden gespeichert.

ANZEIGE

Verstehen

Verstehen Sie auch komplexe Inhalte durch gut verständliche Texte, Animationen und anschauliche Bebilderung. Wir haben für Sie die Fortbildung interaktiv und modern gestaltet.
Novartis Pharma GmbH
Roonstr. 25 | 90429 Nürnberg