Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Pflegedokumentation allgemein mit Fokus auf spezieller validierender Pflege

verfasst von : Sonja Scheichenberger, Brigitte Scharb

Erschienen in: Spezielle validierende Pflege

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Die Pflegedokumentation mit Fokus auf die spezielle validierende Pflege lässt sich gut in ein bestehendes Dokumentationssystem integrieren. Die Pflegeplanung ist der Angelpunkt, in dem sich die erhobenen Daten, Beobachtungen und Informationen gebündelt zielorientiert darstellen lassen. Sie beschreibt den Handlungsbedarf. Das jeweils unbefriedigte spirituell-psychosoziale Grundbedürfnis lässt sich je nach Spezifizierung der Ausgangssituation einer Pflegediagnose zuordnen. Zur theoretischen Beschreibung werden neben den formalen Kriterien auch praktische Einblicke gewährt. Durch komplexere Fallbeispiele bzw. exemplarische Zuordnung von Aussagen und Problemen zu einer möglichen Pflegediagnose soll der Transfer in den Pflegealltag erleichtert werden.
Literatur
Zurück zum Zitat Abt-Zegelin A (2005) Sprache und Pflegedokumentation. In: Abt-Zegelin A, Schnell M (Hrsg) Sprache und Pflege. Huber, Bern S, S 111–130 Abt-Zegelin A (2005) Sprache und Pflegedokumentation. In: Abt-Zegelin A, Schnell M (Hrsg) Sprache und Pflege. Huber, Bern S, S 111–130
Zurück zum Zitat Marenitz L, Mild S, Scheichenberger S (2016) QSt Arbeitsanleitung MID Öl aus der Anstaltsapotheke KHR, AG Aromapflege (Hrsg) Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel, Wien Marenitz L, Mild S, Scheichenberger S (2016) QSt Arbeitsanleitung MID Öl aus der Anstaltsapotheke KHR, AG Aromapflege (Hrsg) Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel, Wien
Zurück zum Zitat Rappold E, Aistleithner R (2017) Arbeitshilfe Pflegedokumentation 2017. Im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen, 3. überarbeitete Aufl. Gesundheit Österreich GmbH/Geschäftsbereich ÖBIG, Wien Rappold E, Aistleithner R (2017) Arbeitshilfe Pflegedokumentation 2017. Im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen, 3. überarbeitete Aufl. Gesundheit Österreich GmbH/Geschäftsbereich ÖBIG, Wien
Zurück zum Zitat Rappold E, Rottenhofer I, Aistleithner R, Allmer F, Burger V et al (2010) Arbeitshilfe für die Pflegedokumentation. Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen ÖBIG, Wien Rappold E, Rottenhofer I, Aistleithner R, Allmer F, Burger V et al (2010) Arbeitshilfe für die Pflegedokumentation. Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen ÖBIG, Wien
Zurück zum Zitat Scheichenberger S (2009) Ressourcenorientierte Interaktion in der Pflege. Schau auf die Flügel, die dich tragen. Facultas wuv, Wien Scheichenberger S (2009) Ressourcenorientierte Interaktion in der Pflege. Schau auf die Flügel, die dich tragen. Facultas wuv, Wien
Zurück zum Zitat Schrems B (2003) Der Prozess des Diagnostizierens in der Pflege. Facultas UTB, Wien Schrems B (2003) Der Prozess des Diagnostizierens in der Pflege. Facultas UTB, Wien
Zurück zum Zitat Stefan H, Allmer F, Schalek K, Eberl J, Hansmann R, Jedelsky E, Pandzic R, Tomacek D, Vencour MC (2013) POP ® – PraxisOrientierte Pflegediagnostik. Pflegediagnosen – Ziele – Maßnahmen, 2. Aufl. Springer, Wien CrossRef Stefan H, Allmer F, Schalek K, Eberl J, Hansmann R, Jedelsky E, Pandzic R, Tomacek D, Vencour MC (2013) POP ® – PraxisOrientierte Pflegediagnostik. Pflegediagnosen – Ziele – Maßnahmen, 2. Aufl. Springer, Wien CrossRef
Metadaten
Titel
Pflegedokumentation allgemein mit Fokus auf spezieller validierender Pflege
verfasst von
Sonja Scheichenberger
Brigitte Scharb
Copyright-Jahr
2018
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-56017-4_11