Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2018 | Ausgabe 9/2018

ProCare 9/2018

pflege & wissenschaft

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 9/2018
Fragestellung: Cochrane Review Autoren untersuchten, wie gut sich Saccharose (Haushaltszucker) zur Schmerzlinderung bei Neugeborenen während schmerzhafter Eingriffe (z. B. Injektion, Lanzettenpunktion, Entnahme einer Blutprobe [Venenpunktion] oder Augenuntersuchungen) eignet. Die Schmerzreaktionen der Babys (z. B. Weinen, Grimassieren) wurden von Fachpersonen im Gesundheitswesen mittels Schmerzbeurteilungsskalen erhoben, um den von Babys erlebten Schmerz zu messen. Darüber hinaus wollten die Review-Autoren untersuchen, ob ein Zusammenhang zwischen dem Ausmaß der Schmerzlinderung und der Saccharosedosis oder der Art der Verabreichung (z. B. als Lösung in den Mund gespritzt oder auf einen Schnuller [auch Sauger oder Nuggi genannt] aufgetragen) besteht, bzw. ob es irgendwelche Sicherheitsbedenken bei der Verwendung von Saccharose zur Schmerzlinderung gibt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

ProCare 9/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.