Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2016 | PflegeMarkt | Ausgabe 3/2016

Pflegehilfsmittel
Heilberufe 3/2016

Pflege direkt ins Haus

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 3/2016
Autor:
Springer Medizin
_ Die PflegeBox ist Deutschlands führender Komplettservice für die häusliche Versorgung mit Pflegehilfsmitteln. So haben beispielsweise Eltern oder Schwiegereltern, die von Ihren Angehörigen gepflegt werden, ein Anrecht auf Unterstützung. Laut § 40 SGB XI übernimmt die Pflegekasse beim Vorliegen einer Pflegestufe auf Antrag die Kosten für Pflegehilfsmittel zum Verbrauch von bis zu 40 Euro im Monat. Das sind Produkte wie Einmalhandschuhe, Flächendesinfektion, Händedesinfektion, Bettschutzeinlagen, Schutzschürzen und Mundschutz. Das PflegeBox-Team übernimmt dabei alles Weitere: Von der Beantragung, über die Lieferung bis hin zur Direktabrechnung bei der Pflegekasse. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Heilberufe 3/2016 Zur Ausgabe