Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: HeilberufeScience 3/2013

01.08.2013 | Wissenschaftliche Kurzmitteilung

Personalbindungsmanagement als strategische Größe zum Unternehmenserfolg

verfasst von: Lars Israel

Erschienen in: HeilberufeScience | Ausgabe 3/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Zunehmender Pflegebedarf, ein schon heute spürbarer Fachkräftemangel und wenig attraktive Arbeitsbedingungen in der Pflege führen zu einer geringen Berufsverweildauer oder opportunistischem „job hopping“. Gewinnung und Bindung von Pflegepersonal erhalten in den Gesundheitseinrichtungen deshalb zunehmende Bedeutung und bilden zugleich die Motivation dieser Untersuchung. In einer ausgewählten Einrichtung der Altenpflege wird die Arbeits- und Bindungssituation der Pflegefachkräfte untersucht. Aus den Befunden ergeben sich wesentliche Ansatzpunkte zum Aufbau einer Personalbindungsstrategie. Die Studie wurde als Vollerhebung in einer ausgewählten Einrichtung der Altenpflege konzipiert und als schriftliche Befragung durchgeführt. Aus dem Zusammenwirken von Arbeitssituation, Zufriedenheit und Verbundenheit zum Unternehmen (Organisationales Commitment) konnten bindungsrelevante Faktoren identifiziert werden. Im Ergebnis zeigt sich, dass die emotionale Bindung die am stärksten ausgeprägte Bindungskraft der Pflegefachkräfte darstellt. Als bindungsrelevant haben sich u. a. ein gutes Arbeitsklima, die Zufriedenheit mit dem Entgelt, die Zufriedenheit mit der Arbeitszeit und eine mitarbeiterorientierte Führung herauskristallisiert. Während die Dimensionen „Arbeitsklima“, „Führung“, „Unterstützung durch die Kollegen“ und „organisationaler Selbstwert“ als subjektiv empfundene Stärken der ausgewählten Organisation identifiziert werden konnten, bergen Faktoren wie etwa die Entlohnung, die Mitbestimmung, Arbeitsbedingungen und die Arbeitszeit Optimierungspotenzial. Die Befunde deuten darauf hin, dass gute Arbeitsbedingungen die Zufriedenheit und damit die Verbleibeabsicht der Mitarbeiter im Unternehmen stärken.
Literatur
Zurück zum Zitat Allen NJ, Meyer JP. The measurement and antecedents of affective, continuance and normative commitment to the organization. Journal of Occupational Psychology. 1990;63:1–18. Allen NJ, Meyer JP. The measurement and antecedents of affective, continuance and normative commitment to the organization. Journal of Occupational Psychology. 1990;63:1–18.
Zurück zum Zitat Felfe J. Mitarbeiterbindung. Göttingen: Hogrefe; 2008. Felfe J. Mitarbeiterbindung. Göttingen: Hogrefe; 2008.
Zurück zum Zitat Meifert MT. Mitarbeiterbindung. Eine empirische Analyse betrieblicher Weiterbildner in deutschen Großunternehmen. München: Hampp; 2005. Meifert MT. Mitarbeiterbindung. Eine empirische Analyse betrieblicher Weiterbildner in deutschen Großunternehmen. München: Hampp; 2005.
Zurück zum Zitat Meyer JP, Allen NJ. A three-component conceptualization of organizational commitment. Hum Resour Manage Rev. 1991;1:61–89. CrossRef Meyer JP, Allen NJ. A three-component conceptualization of organizational commitment. Hum Resour Manage Rev. 1991;1:61–89. CrossRef
Zurück zum Zitat Moser K. Commitment in Organisationen. Bern: Huber; 1996. Moser K. Commitment in Organisationen. Bern: Huber; 1996.
Zurück zum Zitat Schirmer U. Commitment fördern, Mitarbeiter halten. Retention Management zur Bindung von Leistungsträgern. Personalführung. 2007;3:48–56 (o.Jg.). Schirmer U. Commitment fördern, Mitarbeiter halten. Retention Management zur Bindung von Leistungsträgern. Personalführung. 2007;3:48–56 (o.Jg.).
Zurück zum Zitat Schmidt K-H, Hollmann S, Sodenkamp D. Psychometrische Eigenschaften und Validität einer deutschen Fassung des „Commitment“-Fragebogens von Allen und Meyer (1990). Z Differ Diagn Psychol. 1998;19:93–105. Schmidt K-H, Hollmann S, Sodenkamp D. Psychometrische Eigenschaften und Validität einer deutschen Fassung des „Commitment“-Fragebogens von Allen und Meyer (1990). Z Differ Diagn Psychol. 1998;19:93–105.
Zurück zum Zitat Westphal A. Ethikbasierte Unternehmensführung und Commitment der Mitarbeiter. Wiesbaden: Gabler; 2011. CrossRef Westphal A. Ethikbasierte Unternehmensführung und Commitment der Mitarbeiter. Wiesbaden: Gabler; 2011. CrossRef
Metadaten
Titel
Personalbindungsmanagement als strategische Größe zum Unternehmenserfolg
verfasst von
Lars Israel
Publikationsdatum
01.08.2013
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
HeilberufeScience / Ausgabe 3/2013
Elektronische ISSN: 2190-2100
DOI
https://doi.org/10.1007/s16024-013-0167-y