Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 8/2021

01.09.2021

Panorama

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 8/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Eine qualitätsvolle Pflegeausbildung ist ein zentrales Anliegen des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands (ÖGKV). Dem Weg in die Pflege dürfen keine Hürden entgegenstehen. Schon gar nicht soll es eine Frage der Finanzierbarkeit der Ausbildung sein. Daher begrüßt der ÖGKV den Vorschlag von Pamela Rendi-Wagner, SPÖ-Parteivorsitzende, während der Ausbildung ein monatliches Gehalt von 1700 Euro auszuzahlen — ähnlich wie dies schon lange bei Polizeischülerinnen und -schülern praktiziert wird. Dieser Vorstoß entspricht auch einer langjährigen Forderung des ÖGKV und eine Umsetzung wäre mehr als begrüßenswert. Diese Ausbildungsförderung darf aber nicht dazu führen, dass Auszubildende als Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter gesehen werden. Sie sind und bleiben Lernende, welche sowohl in der Theorie als auch in der Praxis ausgezeichnete Lehre und Anleitung erwarten dürfen. …
Metadaten
Titel
Panorama
Publikationsdatum
01.09.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 8/2021
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-021-1385-7

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2021

ProCare 8/2021 Zur Ausgabe

EditorialNotes

inhalt

Announcement

VERANSTALTUNGEN