Skip to main content
main-content

06.08.2017 | OP | Nachrichten

Charité-Pflegekräfte kritisieren neuen OP-Trakt

Der neue OP-Trakt der Uni-Klinik in Mitte sei gesundheitsgefährdend, sagte eine Pflegerin gegenüber dem rbb. Deshalb wollen Charité-Pflegekräfte Morgen streiken.

© sandsun / Getty Images / iStock

Laut RBB-Abendschau vom Sonntag haben rund 160 Pfleger und Ärzte einen Brandbrief unterzeichnet, welcher die Zustände im neuen OP-Trakt der Charité kritisiert. Beklagt wurden Hygienestandards, zu wenig Personal, zu lange Wege und zu wenig Platz. Die Patientensicherheit werde aus pflegerischer Sicht täglich gefährdet.  
Eine Pflegerin, die aus Angst vor negativen Konsequenzen anonym spricht, äußerte: „Jeder von uns hat Angst davor, dass er Fehler macht, weil man sich wenig konzentrieren kann, weil Platz fehlt und die Wege zu lang sind. Das ist die Angst, dass es zu irreparablen Fehlern kommt oder sogar zu tödlichen."

Weiterführende Themen