Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2018 | PflegeAlltag | Ausgabe 9/2018

Wirksam nur bei naher Todesgefahr
Heilberufe 9/2018

Nottestament als Dreizeugentestament

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 9/2018
Autor:
Martina Weber
Erlauben der gesundheitliche Zustand oder die Umstände jemandem nicht, ein Testament zu verfassen, kommt ein Nottestament in Betracht. Der typische Ort für die Errichtung eines Nottestaments in der Form eines Dreizeugentestaments ist das Krankenhaus. Der Artikel skizziert die wichtigsten Grundzüge des Erbrechts und erläutert, worauf bei der Errichtung eines Dreizeugentestaments zu achten ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

Heilberufe 9/2018 Zur Ausgabe