Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2011 | Einführung zum Thema | Ausgabe 3/2011

Notfall +  Rettungsmedizin 3/2011

Notfallversorgung – eine logistische Herausforderung

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 3/2011
Autoren:
Dr. Th. Luiz, C. Madler, U. Kreimeier
Spätestens seitdem im Eckpunktepapier zur notfallmedizinischen Versorgung der Bevölkerung eindringlich auf die Bedeutung des gesamten Prähospitalintervalls hingewiesen wurde, ist Logistik eine zentrale notfallmedizinische Aufgabe und Herausforderung [ 1]. Die Bedeutung der Hilfsfrist als alleinige Planungsgröße im Rettungsdienst ist somit überholt. Entscheidende Zielgröße ist die Zeitspanne vom Eingang des Notrufs bis zur definitiven Behandlung in einer dafür geeigneten Klinik. Rasche Identifizierung geeigneter Behandlungskapazitäten, schneller Transport und eine optimal organisierte Informationsweitergabe bis in die Klinik hinein müssen damit heute im Mittelpunkt der notfallmedizinischen Entscheidungsfindung stehen. Unsere Versorgungsrealität bildet diese Forderungen noch bei weitem nicht hinreichend ab: ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Notfall + Rettungsmedizin

Print-Titel

• Praxisorientierte Leitthemen für die optimale Behandlung von Notfallpatienten

• Interdisziplinäre Ansätze und Konzepte

• Praxisnahe Übersichten, Fallberichte, Leitlinien und Empfehlungen

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2011

Notfall +  Rettungsmedizin 3/2011 Zur Ausgabe

Notfall aktuell

Akuter Kopfschmerz