Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin 6/2008

01.10.2008 | Editorial

Notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung

Einführung zum Eckpunktepapier aus akutmedizinischer Sicht

verfasst von: Prof. Dr. K.-H. Altemeyer, B. Dirks, C.K. Lackner, K.H. Schindler

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 6/2008

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Krankenhäuser haben mit enormen finanziellen Problemen zu kämpfen. Ursachen sind gedeckelte Budgets bei gestiegenen Betriebs- und Personalkosten sowie die Umstellung der Leistungsvergütung auf fallbezogene Pauschalen. Diese Belastungen zwingen die Krankenhäuser zur Überprüfung und Anpassung ihrer Strukturen und Abläufe, um ihre Leistungen effizient erbringen zu können. Betriebswirtschaftliche Aspekte, die erhebliche Veränderungen in der Krankenhauslandschaft nach sich ziehen, treten dabei zwangsläufig in den Vordergrund. Krankenhäuser schließen oder ändern ihr Versorgungsportfolio in einer Weise, dass sie de facto nicht mehr rund um die Uhr für die Notfallversorgung zur Verfügung stehen. …
Metadaten
Titel
Notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung
Einführung zum Eckpunktepapier aus akutmedizinischer Sicht
verfasst von
Prof. Dr. K.-H. Altemeyer
B. Dirks
C.K. Lackner
K.H. Schindler
Publikationsdatum
01.10.2008
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 6/2008
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-008-1105-x