Skip to main content
main-content

15.03.2022 | News Hebammen | Online-Artikel

Selbst-Marketing: Mehr Sichtbarkeit im Netz schaffen

print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Mit ein paar Ideen kann jede Hebamme im Internet sichtbarer werden. Das World-Wide-Web bietet viele Möglichkeiten, um mit einem verhältnismäßig geringen Einsatz große Wirkung zu erzielen. Man muss nur wissen, wie …

Viele werdende Mütter beginnen heute ihre Suche nach einer Hebamme oder einem Vorbereitungskurs im Internet. Um hier gefunden zu werden, braucht es Sichtbarkeit. Es gibt viele Möglichkeiten für freiberufliche Hebammen, auf ihre Angebote aufmerksam zu machen und leichter im Internet auffindbar zu sein. Hebamme Jana Friedrich erklärt in ihrem Fachartikel „Blog, Social Media & Online-Kurse“ worauf es ankommt und zeigt, dass man dafür kein IT-Studium oder eine PR-Agentur benötigt. Neugierig? Zum Artikel in der HebammenWissen 1/22 geht es hier lang: Blog, Social Media & Online-Kurse 

Und wer mehr zur digitalen Arbeitsweise von Hebammen erfahren möchte, kann hier zur Gruppendynamik bei online-Kursen oder hier zur online Geburtsvorbereitung mehr erfahren.

print
DRUCKEN

Die Hintergründe zu diesem Inhalt