Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2018 | PflegeKolleg | Ausgabe 7-8/2018

Zielgerichtete Therapien und Immuncheckpointinhibitoren
Heilberufe 7-8/2018

Neue Therapieoptionen bei Hautkrebs

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 7-8/2018
Autor:
Dr. med. Daniel Wilder
zum Fragebogen im Kurs

Fazit für die Pflege

  • Beim weißen Hautkrebs unterscheidet man zwischen dem Basalzellkarzinom als häufigster bösartiger Tumor beim Menschen überhaupt (rund 77% der Betroffenen) und dem Plattenepithelkarzinom (rund 22% der Diagnosen).
  • Als Goldstandard gilt beim weißen Hautkrebs die Operation mit histologischer Schnittrandkontrolle.
  • Die in Deutschland jährlich etwa 21.200 Neuerkrankungen an einem malignen Melanom („schwarzer Hautkrebs“) machen 4% aller bösartigen Neubildungen aus.
  • Die Behandlung des metastasierten Melanoms hat sich stark verändert: Zielgerichtete Therapie und Immuncheckpointinhibitoren haben die wenig wirksame Chemotherapie weitgehend ersetzt. Unverändert ist die ernste Prognose des metastasierten Melanoms.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2018

Heilberufe 7-8/2018 Zur Ausgabe

PflegePositionen

Versorgung gefährdet