Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 9/2016

01.11.2016 | Nebenwirkungsmanagement | aktuell

Krebsassoziierte Fatigue

Sport und Entspannung gegen chronische Erschöpfung

verfasst von: Springer Vienna

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 9/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Sport, aber auch Yoga, Tai Chi, Qigong und Entspannungsübungen können Krebspatienten helfen, die Strapazen einer Strahlentherapie besser zu überstehen. Damit können Patienten einer Fatigue vorbeugen. Unter dieser quälenden Müdigkeit und Erschöpfung leiden viele Krebskranke während und nach der Krebsbehandlung - auch nach einer Strahlentherapie. Die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) rät den Patienten, bereits zu Beginn der Strahlentherapie körperlich und mental aktiv zu werden.
Metadaten
Titel
Krebsassoziierte Fatigue
Sport und Entspannung gegen chronische Erschöpfung
verfasst von
Springer Vienna
Publikationsdatum
01.11.2016
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 9/2016
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-016-0698-4