Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2017 | Nebenwirkungsmanagement | PFLEGEPRAXIS | Ausgabe 4/2017

Präventive Antiemetika-Therapie
Pflegezeitschrift 4/2017

CINE: Linderung verzögerter Nausea und Emesis nach moderat- und hoch-emetogener Chemotherapie

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 4/2017
Autor:
MHSc, RN Elke Wimmer
Chemotherapie induzierte Nausea und Emesis (CINE) zählen zu den quälendsten und von den onkologischen Patientinnen und Patienten am meisten gefürchteten Nebenwirkungen einer Chemotherapie. Angst, vor allem vor Therapiebeginn, ist ein häufiges Begleitsymptom bei den Betroffenen. Ein präventiver Therapieansatz ist deshalb das oberste Gebot, um CINE zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu halten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Pflegezeitschrift 4/2017 Zur Ausgabe

PFLEGEMARKT

Krebsnachsorge