Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2013 | Ausgabe 2/2013

HeilberufeScience 2/2013

Motivation und Einflussfaktoren auf unternehmerisches Handeln

Beispiel der Pfleger und Therapeuten

Zeitschrift:
HeilberufeScience > Ausgabe 2/2013
Autoren:
Thomas Geiß, Margit Raich, Mike Peters

Zusammenfassung

In vielen Pflege- und therapeutischen Berufen gründen ehemalige Angestellte ihre eigenen Unternehmen und begeben sich in eine neue Rolle, die des ausführenden Helfenden und wirtschaftlich selbstständig handelnden Unternehmers. Die vorliegende qualitative Studie untersucht Motive und Einflussfaktoren, die zur unternehmerischen Tätigkeit führen, sowie deren Wirkung auf die Gründerperson und dessen Umfeld. Für diese Studie konnten insgesamt 22 selbstständig arbeitende Personen gewonnen werden. Die Befragten setzen sich aus 7 Pflegern, 10 Physiotherapeuten, 3 Ergo- und Logopädietherapeuten, einem Ökotrophologen und einem Heilpraktiker zusammen, die ihren Schritt vom Angestellten zum Unternehmer, beginnend mit den Beweggründen, schildern und dabei über ihre positiven sowie negativen Erfahrungen berichteten. Die Ergebnisse zeigen, welche Motive diesen Weg zur Selbstständigkeit initialisieren und welche Umfeldfaktoren die Entscheidung beeinflussen. Diskutiert werden die persönlichen Situationen und Motive der Befragten mit einer Einteilung in gegensätzliche Unternehmertypen sowie die Kausalität der Selbstständigkeit. In einem weiteren Schritt sollen Forschungen klären, wie die neue unternehmerische Rolle als Arbeitgeber und Geschäftspartner angenommen wird und ob sich die ursprüngliche Motivation auf die Unternehmensentwicklung auswirkt. Darauf folgend müssen Maßnahmen gesetzt werden, um die jungen Unternehmer auf die Rolle des operativ Helfenden und wirtschaftlich handelnden Unternehmers bestmöglich vorzubereiten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

HeilberufeScience

Online-Abonnement

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2013

HeilberufeScience 2/2013 Zur Ausgabe

OriginalPaper

Bindung und Heimat

Wissenschaftliche Kurzmitteilung

Gewaltsituationen im Rettungsdienst

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.