Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 12/2018

01.11.2018 | IMPULS DER WISSENSCHAFT

Mit Feinstaubfilter den Blutdruck senken

verfasst von: TM

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 12/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Ein einfacher Feinstaubfilter in der Wohnung kann die Belastung mit ultrafeinen Staubpartikeln deutlich senken — und damit auch den Blutdruck.
Literatur
Zurück zum Zitat Morishita M et al. Effect of Portable Air Filtration Systems on Personal Exposure to Fine Particulate Matter and Blood Pressure Among Residents in a Low-Income Senior Facility: A Randomized Clinical Trial. JAMA Intern Med, online 10. September 2018. Morishita M et al. Effect of Portable Air Filtration Systems on Personal Exposure to Fine Particulate Matter and Blood Pressure Among Residents in a Low-Income Senior Facility: A Randomized Clinical Trial. JAMA Intern Med, online 10. September 2018.
Metadaten
Titel
Mit Feinstaubfilter den Blutdruck senken
verfasst von
TM
Publikationsdatum
01.11.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 12/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0820-2

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2018

Pflegezeitschrift 12/2018 Zur Ausgabe

PFLEGEPÄDAGOGIK

Fragilitätsfrakturen

PFLEGEWISSENSCHAFT

Soziales Engagement

PFLEGEWISSENSCHAFT

Studie zu Angeboten