Skip to main content
Erschienen in:

01.10.2016 | PflegeMarkt

Versorgung langzeitbeatmeter Patienten

Mit Bea@Home intersektorale Lücke schließen

verfasst von: tu

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 11/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ Eine der häufigsten Ursachen einer dauerhaften Langzeitbeatmung älterer Patienten ist die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), aber auch neurologische Erkrankungen, Querschnittslähmung oder Störungen des Atemzentrums können diese erfordern. Doch die Versorgung und Pflege langzeitbeatmeter Patienten wird derzeit von allen Beteiligten als vollkommen unzureichend beurteilt. Neue Wege sollen mit dem Projekt Bea@Home — Beatmungspflege zuhause —, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), gegangen werden. …
Literatur
Zurück zum Zitat Abschlussveranstaltung des BMBF-Förder-projektes „Bea@Home“; 19. September 2016 Berlin (Veranstalter Linde Gas, Linde AG) Abschlussveranstaltung des BMBF-Förder-projektes „Bea@Home“; 19. September 2016 Berlin (Veranstalter Linde Gas, Linde AG)
Metadaten
Titel
Versorgung langzeitbeatmeter Patienten
Mit Bea@Home intersektorale Lücke schließen
verfasst von
tu
Publikationsdatum
01.10.2016
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 11/2016
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-016-2479-7

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2016

Heilberufe 11/2016 Zur Ausgabe

PflegeAktuell

Pflege 2017