Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2015 | pflegemanagement | Ausgabe 10/2015

ProCare 10/2015

Mikroschulung — Transfer von Kompetenzen

Hilfestellungen zur Bewältigung von Lebenssituationen im Gesundheitskontext

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 10/2015
Autor:
(DGKS), BSc., MSc., MA. Birgit Rathwallner

Zusammenfassung

Die Vermittlung von Wissensinhalten sowie Fertigkeiten zählt zu Aktivitäten, welche Pflegekräfte in der Praxis oft ausführen.
Eine Möglichkeit des Transfers bietet das Konzept der Mikroschulung, eine kleinschrittige Schulungseinheit, welche sich an zu versorgende Personen und ihre Bezugspersonen richtet. Grundlegend ist ein schriftliches Dossier, welches von Pflegekräften entwickelt wird. Die potentiellen Themen, die Arbeitsschritte, der Schulungsablauf, die Einsatz- und Evaluationsmöglichkeiten werden in diesem Beitrag vorgestellt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2015

ProCare 10/2015 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.