Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: HeilberufeScience 1-2/2022

05.01.2022

Meine Eltern sind „anders“ – Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil

verfasst von: Sophia Stübe, Karoline Schermann

Erschienen in: HeilberufeScience | Ausgabe 1-2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Das Leben mit einem Elternteil mit einer psychischen Erkrankung kann beängstigend, verwirrend und traurig sein. Die ständige Konfrontation mit der Erkrankung des Elternteils kann bei den betroffenen Kindern zu einem inneren Konflikt führen. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Resilienz des Kindes. Je besser das Kind es schafft, seine sozialen sowie persönlichen Ressourcen im Sinne eines Puffereffekts zu nutzen, umso stärker ist seine Resilienz.

Ziel

Das Ziel ist, präventive als auch unterstützende Maßnahmen aufzuzeigen, welche von Pflegefachpersonen durchgeführt werden können, um die Resilienz von Kindern mit einem psychisch erkrankten Elternteil zu stärken.

Methodik

Für die narrative Literaturübersichtsarbeit erfolgte eine strukturierte Literaturrecherche von April bis Juli 2020 in pflegewissenschaftlich relevanten Datenbanken. Gesamt konnten 6 Studien in diese Arbeit inkludiert werden.

Ergebnisse

Die unterschiedlichen Aspekte, Stärkung der Resilienz durch Gespräche mit den Pflegefachpersonen und Stärkung der Resilienz durch Peergroups kristallisierten sich für die Kinder als essenzielle Themen heraus. Vor allem durch die offene Kommunikation lernen Kinder, mit der Erkrankung ihrer Eltern umzugehen und diese zu akzeptieren. Pflegefachpersonen können die Betroffenen unterstützen, individuelle Ziele für die Zukunft zu entwickeln.

Schlussfolgerung

Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil stellen eine vulnerable Bevölkerungsgruppe dar. Daher sollen Pflegepersonen die Kinder eines psychisch erkrankten Elternteils im stationären Setting mitbetreuen, ihre Situation wahrnehmen, Gesprächstermine mit den betroffenen Kindern planen und spezielle Edukationsprogramme im Sinne der Psychoedukation für sie anbieten.
Literatur
Zurück zum Zitat Böhme R (2019) Resilienz. Die psychische Widerstandskraft. C.H. Beck, München CrossRef Böhme R (2019) Resilienz. Die psychische Widerstandskraft. C.H. Beck, München CrossRef
Zurück zum Zitat Green NB, Johnson CD, Adams A (2006) Writing narrative literature reviews for per-reviewed journals: secrets of the trade. J Chiropr Med 3(5):101–117 CrossRef Green NB, Johnson CD, Adams A (2006) Writing narrative literature reviews for per-reviewed journals: secrets of the trade. J Chiropr Med 3(5):101–117 CrossRef
Zurück zum Zitat Gurny R, Cassee K, Gavez S, Los B, Albermann K (2006) Kinder psychisch kranker Eltern: Winterthurer Studie. Fachhochschule Zürich, Zürich Gurny R, Cassee K, Gavez S, Los B, Albermann K (2006) Kinder psychisch kranker Eltern: Winterthurer Studie. Fachhochschule Zürich, Zürich
Zurück zum Zitat Lenz A (2014) Kinder psychisch kranker Eltern, 2. Aufl. Hogrefe, Göttingen Lenz A (2014) Kinder psychisch kranker Eltern, 2. Aufl. Hogrefe, Göttingen
Zurück zum Zitat Mattejat F, Lisofsky B (Hrsg) (2009) Nicht von schlechten Eltern – Kinder psychisch Kranker. BALANCE, Bonn Mattejat F, Lisofsky B (Hrsg) (2009) Nicht von schlechten Eltern – Kinder psychisch Kranker. BALANCE, Bonn
Zurück zum Zitat Panfil EM (2013) Analyse von quantitativen Studien. In: Brandenburg H, Panfil EM, Mayer H (Hrsg) Lehr- und Arbeitsbuch zur Einführung in die Methoden der Pflegeforschung, 2. Aufl. Pflegewissenschaft, Bd. 2. Huber, Bern, S 209–212 Panfil EM (2013) Analyse von quantitativen Studien. In: Brandenburg H, Panfil EM, Mayer H (Hrsg) Lehr- und Arbeitsbuch zur Einführung in die Methoden der Pflegeforschung, 2. Aufl. Pflegewissenschaft, Bd. 2. Huber, Bern, S 209–212
Zurück zum Zitat Plass A, Wiegand-Grefe S (2012) Kinder psychisch kranker Eltern – Entwicklungsrisiken erkennen und behandeln. Beltz, Weinheim, Basel Plass A, Wiegand-Grefe S (2012) Kinder psychisch kranker Eltern – Entwicklungsrisiken erkennen und behandeln. Beltz, Weinheim, Basel
Metadaten
Titel
Meine Eltern sind „anders“ – Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil
verfasst von
Sophia Stübe
Karoline Schermann
Publikationsdatum
05.01.2022
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
HeilberufeScience / Ausgabe 1-2/2022
Elektronische ISSN: 2190-2100
DOI
https://doi.org/10.1007/s16024-021-00363-x

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2022

HeilberufeScience 1-2/2022 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial