Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2016 | PflegeAktuell | Ausgabe 1/2016

Pflegenoten
Heilberufe 1/2016

Mehr Transparenz

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 1/2016
Autor:
Springer Medizin
_ Auf Antrag des GKV Spitzenverband hat die Schiedsstelle über die Änderungen in der Pflege-Transparenzvereinbarung ambulant (PTVA) entschieden. Die geänderte PTVA tritt damit in Kraft, geprüft wird hiernach erst ab 2017. Für den Nachweis, ob die Prüfkriterien erfüllt sind, dient künftig nicht mehr nur die Pflegedokumentation, sondern auch die Befragung von Pflegefachkräften. „Für die Pflegebedürftigen wird die Transparenz erhöht, die Prüfer fokussieren nicht mehr allein auf die Dokumentation, sondern als Nachweis der Qualität sprechen sie auch mit den Pflegebedürftigen, deren Angehörigen und den Pflegekräften. Irrelevante und wissenschaftlich nicht ausreichend belegte Prüfkriterien werden gestrichen“, so Bernd Tews, Geschäftsführer des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Heilberufe 1/2016 Zur Ausgabe