Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2015 | Mangelernährung | diätologie | Ausgabe 5/2015

ProCare 5/2015

Mangelernährung in der Onkologie/Palliativmedizin

Praktische Umsetzung des evidenzbasierten diaetologischen Prozesses

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 5/2015
Autor:
Sonja Visontai
Maligne Erkrankungen werden durch den Ernährungszustand und -verlauf bestimmt und beeinflussen somit die Prognose der Patienten. Ein reduzierter Ernährungszustand ist sowohl mit einer eingeschränkten Prognose als auch mit einer eingeschränkten Lebensqualität assoziiert. (vgl. Arends et al, 2007, S. 124.) ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2015

ProCare 5/2015 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Die Macht des Immunsystems

Die stärksten Kräfte sind in uns selbst. Wir müssen sie freisetzen. Immunonkologie geht neue Wege im Kampf gegen den Krebs. Wie schafft sie das?
Mehr erfahren

ANZEIGE

Chemotherapie - häufig noch unverzichtbar

Seit langem gegen Krebs im Einsatz: die Chemotherapie. Welche Medikamente gibt es? Welche Nebenwirkungen muss man kennen?
Mehr erfahren

ANZEIGE

Pflege-Wissen zum Download

Broschüren, Infoblätter und Poster für Pflegekräfte: Wissen und Tipps zu Ernährung, Kopf-Hals-Tumoren und mehr.
Mehr erfahren

Bildnachweise