Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2015 | Originalien | Ausgabe 2/2015

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2015

Machbarkeit eines Gleichgewichtstrainings auf Matten bei gesunden, moderat sportlichen Frauen im Alter

Eine Pilotstudie

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 2/2015
Autoren:
S. Rogan, H. Baur, A. Sargent, M. Schori, J. Taeymans

Zusammenfassung

Ziel der Arbeit

Ziel dieser Pilotstudie war eine Machbarkeitsanalyse eines wöchentlichen Gleichgewichtstrainings auf Airex®-Matten in der Gruppe mit zusätzlichem individuellem Heimprogramm. Zusätzlich sollten Effektgrößen dieses Trainingregimes auf das Gleichgewicht bestimmt werden.

Material und Methoden

Über einen Zeitraum von 4 Wochen wurde einmal wöchentlich in der Gruppe und einmal als Heimprogramm individuell trainiert. Die Interventionsgruppe (IG) trainierte mit Airex®-Matten und die Kontrollgruppe (KG) ohne Matte. Überprüft wurde die Machbarkeit hinsichtlich Rekrutierungs- und Randomisierungsprozess sowie die Compliance. Zudem wurden Effekte auf das statische, dynamische und funktionelle Gleichgewicht evaluiert.

Ergebnisse

Von den 11 gesunden, moderat sportlichen Frauen, welche rekrutiert werden konnten, haben 10 Frauen das 4-wöchige Training vollendet (ein „drop-out“). Von insgesamt 88 Trainingseinheiten wurden 82 absolviert. Das dynamische Gleichgewicht der IG war signifikant besser als das der KG.

Schlussfolgerung

Die Machbarkeit dieser Pilotstudie konnte bestätigt werden. Jedoch müssen Anpassungen hinsichtlich Rekrutierung und Compliance für zukünftige Studien erfolgen. Sensiblere Messinstrumente müssen für die Evaluation von Gleichgewichtsveränderungen eingesetzt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2015 Zur Ausgabe

Originalien

Age-Wohnmatrix

Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Resident Assessment Instrument in der Schweiz