Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2018 | Pflegepraxis | Ausgabe 1-2/2018

Pflegerisches Konzept gibt Orientierung und Geborgenheit
Pflegezeitschrift 1-2/2018

LOGGiA: Ältere Patienten im Akutkrankenhaus begleiten

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 1-2/2018
Autor:
Daniela Laatz
Wichtige Hinweise
Daniela Laatz ist Fachkrankenschwester Intensivpflege und Master of Sience Pflege. Sie hat die Projektleitung LOGGiA inne.

Zusammenfassung

Fast jeder fünfte Patient über 65 Jahren leidet an einer Form der Demenz. Im gewohnten Umfeld sind den älteren Menschen leichte kognitive Einschränkungen häufig nicht bewusst. Bei einem plötzlichen Wechsel des Lebensumfeldes, wie einer Notaufnahme ins Krankenhaus, haben diese Patienten ein erhöhtes Risiko für ein Delir. Eine bestehende Demenz kann sich verschlechtern. Das am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein durchgeführte Projekt LOGGiA wirkt dieser Entwicklung durch eine angepasste Begleitung entgegen. Es vermittelt älteren Patienten Orientierung, Geborgenheit und Sicherheit in der ungewohnten Situation im Akutkrankenhaus. Notwendige therapeutische Maßnahmen können schnellstmöglich und angepasst durchgeführt werden. Dabei strebt das UKSH ein evidenzbasiertes Gesamtkonzept an.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2018

Pflegezeitschrift 1-2/2018 Zur Ausgabe

Pflegemarkt

Arzneimittelgabe