Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2016 | PflegeAktuell | Ausgabe 3/2016

Selbstbewusste Pflege
Heilberufe 3/2016

Laumann: Pflegekräfte sollen verordnen

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 3/2016
Autor:
Springer Medizin
_ Eine Stärkung der Entscheidungskompetenzen von Pflegekräften hat Gesundheitsstaatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU) gefordert. Pflegekräfte sollten zum Beispiel bestimmte Hilfsmittel für Pflegebedürftige selbstständig verordnen dürfen, sagte Laumann bei einer Pressekonferenz des Stuttgarter Fachverlags Thieme in Berlin. Diese Forderung steht in engem Zusammenhang mit der geplanten Neuausrichtung der Pflegeberufe. Derzeit werde die Pflege allerdings von der Medizin, von Ärzten, Trägern und der Politik fremdbestimmt, monierte die ehemalige Präsidentin des Deutschen Pflegerats, Marie-Luise Müller. Das führe teilweise zu „katastrophalen Bedingungen“ in den Kliniken. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Heilberufe 3/2016 Zur Ausgabe