Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2015 | PflegePositionen | Ausgabe 10/2015

Editorial
Heilberufe 10/2015

Krankenhausreform: Ohne Vision

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 10/2015
Autor:
Urban & Vogel
Die von der Bundesregierung geplante Krankenhausreform löst die gravierenden Personalprobleme nicht. Wir vermissen klare Weichenstellungen für eine nachhaltig verbesserte Versorgung in den Krankenhäusern. Die vorgesehene Summe von bis zu 660 Mio. Euro für Neueinstellungen oder Aufstockungen im Pflegebereich für alle Krankenhäuser in Deutschland reicht bei weitem nicht aus, um die Personalsituation der Pflege im Krankenhaus zu entspannen. Somit ist nach wie vor die Patientensicherheit gefährdet. Nicht einmal ein Bruchteil der Überstunden, die sich aufgrund der Unterbesetzung des Pflegepersonals angehäuft haben, kann mit den vom Gesetzgeber geplanten Einstellungen von 6.350 Pflegemitarbeiter abgebaut werden. Denn bereits heute haben wir darüber hinaus einen Nachholbedarf beim Pflegepersonal in Höhe von 50.000 Stellen. Das führt dazu, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege am Anschlag ihrer Belastungsfähigkeit arbeiten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2015

Heilberufe 10/2015 Zur Ausgabe