Skip to main content
main-content

23.05.2017 | Kongresse | Onlineartikel

"Die Pflege ist gut vorbereitet!"

Der Kongress der österreichischen Gesundheits- und Krankenpflege vom 6. bis 8. Juni 2017 in Wien

In Österreich wurde vor kurzem eine Reform des österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes beschlossen. Damit soll den gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Veränderungen Rechnung getragen werden. Der diesjährige Kongress des Berufsverbandes der Gesundheits- und Krankenpflege vom 6. bis 8. Juni in Wien wird auch unter diesem Blickwinkel ziemlich spannend werden.

Nunmehr drei Qualifikationsniveaus der Pflege, neue Ausbildungen und eine höhere Fortbildungsverpflichtung sollen die Gesundheits- und Krankenpflege für die geänderten Anforderungen bereit machen und die Qualität der Arbeit für alle Beteiligten sichern. Dazu zählt auch das Berufsregistergesetz, das nun 2019 in Kraft treten soll. Die Präsidentin des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes (ÖGKV), Ursula Frohner, erläutert im Gespräch mit procare/SpringerPflege was zu erwarten ist und was noch zu tun ist.

Ursula Frohner, Präsidentin des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands - ÖGKV © ÖGKV

"Die Erwartungshaltung an Gesundheits- und Krankenpflegeberufe hat sich verändert", sagt Frohner: "Zum einen ist es wichtig, die Selbstbestimmung pflegebedürftiger Menschen möglichst lange zu erhalten, aber darüber hinaus auch der gesundheitlichen Einschränkung Rechnung zu tragen." Die Reformen bewegen sich für Frohner in die richtige Richtung, aber: "Wenn es darum geht, die Handlungskompetenzen und Anwendungsmöglichkeit der Kompetenzen der Gesundheits- und Krankenpflege im Sinne der Betroffenen in der Praxis abzubilden, ist noch Luft nach oben. Beispielsweise bei der Verordnungsermächtigung für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege etwa für Medizinprodukte fehlt der Reformwille."

Die Gesundheits- und Krankenpflege in Österreich ist jedenfalls gut vorbereitet, die Entwicklungen und neuen Aufgabenstellungen mit der entsprechenden Ausbildung anzunehmen. Der ÖGKV-Kongress bietet eine ausgezeichnete Plattform zum Informationsaustausch und zur Diskussion.

22. ÖGKV Kongress
Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband

6. bis 8. Juni 2017

Wien, Hofburg
Themen: „Pflege ist Zukunft - kompetent - aktiv - verantwortungsvoll".
Weitere Informationen: www.oegkv-fv.at/22-oegkv-kongress-2017

© ÖGKV