Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2012 | Konzepte | Ausgabe 3/2012

Notfall +  Rettungsmedizin 3/2012

Komplexe Interventionen

Methodische Herausforderungen ihrer systematischen Entwicklung und Evaluation

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 3/2012
Autor:
PhD Dr. M. Lenz

Zusammenfassung

Die kritische Bewertung randomisiert-kontrollierter Studien ist vergleichsweise einfach. Als Leitlinien sind verschiedene Checklisten verfügbar. Schwieriger wird es, wenn eine Studienintervention aus mehr als einer Komponente besteht. Man spricht dann von „komplexen Interventionen“. Hierzu zählen z. B. strukturierte Schulungsprogramme; sie bestehen aus interagierenden Komponenten wie Inhalten, Medien und Methoden. Die systematische Evaluation komplexer Interventionen stellt eine besondere methodische Herausforderung dar. Das Zusammenspiel der Komponenten vor dem Hintergrund verschiedener Implementierungskontexte muss berücksichtigt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Notfall + Rettungsmedizin

Print-Titel

• Praxisorientierte Leitthemen für die optimale Behandlung von Notfallpatienten

• Interdisziplinäre Ansätze und Konzepte

• Praxisnahe Übersichten, Fallberichte, Leitlinien und Empfehlungen

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Notfall +  Rettungsmedizin 3/2012 Zur Ausgabe