Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

17. Klinische Diagnostik bei sexuellem Kindesmissbrauch

verfasst von : Udo Weber

Erschienen in: Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Im Bereich der klinischen Diagnostik eines möglichen sexuellen Missbrauchs gibt es verschiedene Methoden wie z. B. psychologische Testverfahren, Puppen oder die Analyse von Kinderzeichnungen. Der Autor gibt einen Überblick über die verschiedenen diagnostischen Methoden und diskutiert diese kritisch.
Literatur
Zurück zum Zitat Bange D (2002) Anatomisch korrekte Puppen. In: Bange D, Körner W (Hrsg.) Handwörterbuch Sexueller Missbrauch. Hogrefe, Göttingen Bange D (2002) Anatomisch korrekte Puppen. In: Bange D, Körner W (Hrsg.) Handwörterbuch Sexueller Missbrauch. Hogrefe, Göttingen
Zurück zum Zitat Bundesgerichtshof (BGH) (2000) Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Strafsachen, Bd. 45. Carl Heymanns, Köln Bundesgerichtshof (BGH) (2000) Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Strafsachen, Bd. 45. Carl Heymanns, Köln
Zurück zum Zitat Fegert JM (1993a) Sexuell missbrauchte Kinder und das Recht, Bd. 2. Volksblatt, Köln Fegert JM (1993a) Sexuell missbrauchte Kinder und das Recht, Bd. 2. Volksblatt, Köln
Zurück zum Zitat Fegert JM (1993b) Der Einsatz anatomischer Puppen. In: Fegert JM, Mebes M (Hrsg) Anatomische Puppen. Donna Vita, Ruhnmark, S 21–80 Fegert JM (1993b) Der Einsatz anatomischer Puppen. In: Fegert JM, Mebes M (Hrsg) Anatomische Puppen. Donna Vita, Ruhnmark, S 21–80
Zurück zum Zitat Goodman GS, Aman C (1990) Children’s use of anatomically detailed doll to recount an event. Child Development 61: 1859–1871 PubMedCrossRef Goodman GS, Aman C (1990) Children’s use of anatomically detailed doll to recount an event. Child Development 61: 1859–1871 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Greuel L, Offe S, Fabian A, Wetzels P, Fabian T, Offe H, Stadler M (1998) Glaubhaftigkeit der Zeugenaussage. Beltz – Psychologie Verlags Union, Weinheim Greuel L, Offe S, Fabian A, Wetzels P, Fabian T, Offe H, Stadler M (1998) Glaubhaftigkeit der Zeugenaussage. Beltz – Psychologie Verlags Union, Weinheim
Zurück zum Zitat Möller O (2011) Große Handpuppen ins Spiel bringen. Ökotopia, Münster Möller O (2011) Große Handpuppen ins Spiel bringen. Ökotopia, Münster
Zurück zum Zitat Plaum EF (2009) Was ist Wahrheit? Zum Problem der Dogmatisierung in einer angewandten Wissenschaft. Kindesmisshandlung Vernachlässigung 12 (2): 4–15 Plaum EF (2009) Was ist Wahrheit? Zum Problem der Dogmatisierung in einer angewandten Wissenschaft. Kindesmisshandlung Vernachlässigung 12 (2): 4–15
Zurück zum Zitat Saywitz K, Goodman G, Nicholas E, Moan S (1991) Children’s memories of a physical examination involving genital touch: Implications for reports of child sexual abuse. J Consult Clin Psychol 59: 682–691 PubMedCrossRef Saywitz K, Goodman G, Nicholas E, Moan S (1991) Children’s memories of a physical examination involving genital touch: Implications for reports of child sexual abuse. J Consult Clin Psychol 59: 682–691 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Schaipp C (2001) Neuere Entwicklungen bei den „projektiven“ Techniken. Report Psychologie 26: 94–102 Schaipp C (2001) Neuere Entwicklungen bei den „projektiven“ Techniken. Report Psychologie 26: 94–102
Zurück zum Zitat Schaipp C, Plaum E (1995) „Projektive Techniken“: Unseriöse „Tests“ oder wertvolle qualitative Methoden? Deutscher Psychologen Verlag, Bonn Schaipp C, Plaum E (1995) „Projektive Techniken“: Unseriöse „Tests“ oder wertvolle qualitative Methoden? Deutscher Psychologen Verlag, Bonn
Zurück zum Zitat Shiakou M (2012) Representations of attachment patterns in the family drawings of maltreated and non-maltreated children. Child Abuse Rev 21: 190–202. doi: 10. 1002/car.1163 CrossRef Shiakou M (2012) Representations of attachment patterns in the family drawings of maltreated and non-maltreated children. Child Abuse Rev 21: 190–202. doi: 10. 1002/car.1163 CrossRef
Zurück zum Zitat Schuster M (2000) Die Psychologie der Kinderzeichnung. Hogrefe, Göttingen Schuster M (2000) Die Psychologie der Kinderzeichnung. Hogrefe, Göttingen
Zurück zum Zitat Steinhage R (2002) Kinderzeichnungen. In: Bange D, Körner W (Hrsg) Handwörterbuch Sexueller Missbrauch. Hogrefe, Göttingen Steinhage R (2002) Kinderzeichnungen. In: Bange D, Körner W (Hrsg) Handwörterbuch Sexueller Missbrauch. Hogrefe, Göttingen
Metadaten
Titel
Klinische Diagnostik Diagnostik klinische bei sexuellem Kindesmissbrauch
verfasst von
Udo Weber
Copyright-Jahr
2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-44244-9_17