Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Kinästhetik – Bewegungsförderung

verfasst von : K. Clauss

Erschienen in: Pflegewissen Stroke Unit

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Kinaesthetics nach Hatch/Maietta ist ein erfahrungsbezogenes Lernkonzept, welches hilft, die eigene Bewegung bewusst wahrzunehmen und als Ressource für die eigene Gesundheitsentwicklung zu nutzen. Das kinästhetische Handlungskonzept bietet Pflegenden die Möglichkeit, bewegungseingeschränkten Menschen, wie nach Schlaganfall, nach den Prinzipien der gehenden Fortbewegung zu mobilisieren und sie in ihrer Selbstpflegefähigkeit zu fördern. Sowohl Abläufe aus der Grundpflege als auch pflegetherapeutische Interventionen bieten sich dazu an.
Literatur
Zurück zum Zitat Bassoe Gjelsvik BE (2002) Die Bobath-Therapie in der Erwachsenenneurologie, Thieme, Stuttgart Bassoe Gjelsvik BE (2002) Die Bobath-Therapie in der Erwachsenenneurologie, Thieme, Stuttgart
Zurück zum Zitat Bauder Missbach H (2011) Viv-Arte Kinästhetik Plus, Grundlagen der Bewegungsförderung, Viv-Arte Bauder Missbach H (2011) Viv-Arte Kinästhetik Plus, Grundlagen der Bewegungsförderung, Viv-Arte
Zurück zum Zitat Dennis MC (2001) Dorothea Orem: Selbstpflege- und Selbstpflegedefizit-Theorie. Huber, Bern Dennis MC (2001) Dorothea Orem: Selbstpflege- und Selbstpflegedefizit-Theorie. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Eisenschink AM, Bauder Missbach H, Kirchner E (2003) Kinästhetische Mobilisation. Wie Pflegekräfte die Genesung unterstützen können – Eine Studie am Universitätsklinikum Ulm, Schlüter, Hannover Eisenschink AM, Bauder Missbach H, Kirchner E (2003) Kinästhetische Mobilisation. Wie Pflegekräfte die Genesung unterstützen können – Eine Studie am Universitätsklinikum Ulm, Schlüter, Hannover
Zurück zum Zitat Roper N, Logan W, Tierney AJ (Hrsg.) (1983) Die Elemente der Krankenpflege. Ein Pflegemodell, das auf einem Lebensmodell beruht. Recom, Basel Roper N, Logan W, Tierney AJ (Hrsg.) (1983) Die Elemente der Krankenpflege. Ein Pflegemodell, das auf einem Lebensmodell beruht. Recom, Basel
Metadaten
Titel
Kinästhetik – Bewegungsförderung
verfasst von
K. Clauss
Copyright-Jahr
2017
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-53625-4_14