Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Originalien | Ausgabe 1/2011

Notfall +  Rettungsmedizin 1/2011

Kann durch eine einfache Schulung das Kommunikations- und Patientenübergabemanagement in der Notfallmedizin verbessert werden?

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 1/2011
Autoren:
R. Waßmer, M. Zimmer, D. Oberndörfer, V. Wilken, H. Ackermann, PD Dr. R. Breitkreutz
Wichtige Hinweise
R. Waßmer und M. Zimmer sind gleichberechtigte Erstautoren.

Zusammenfassung

Hintergrund

Kommunikation ist von herausragender Bedeutung in der Notfallmedizin. Wir entwickelten und untersuchten den Einfluss einer einfachen Schulung auf die Kommunikation in einem Rettungsdienstteam und die Patientenübergabe an den Notarzt.

Methodik

Vier Szenarien und zwei Analysewerkzeuge wurden zur Bewertung von simulierten Notfalleinsätzen entwickelt. Zunächst wurden 20 Einsätze an diesem Simulationsmodell durchgeführt, negative Kommunikationsereignisse (NKE) registriert und auf Basis dieser Ergebnisse eine dreistündige Schulung entwickelt. Diese beinhaltete Hintergrundwissen, fünf Kommunikationsregeln und das Patientenübergabe-Schema nach Bestand, Anamnese, Untersuchung und Maßnahmen (BAUM-Schema). Nach einer solchen Schulung wurden von anderen Rettungsdienstteams weitere 20 Einsätze durchgeführt und ausgewertet.

Ergebnisse

Die Anzahl der NKE vor der Schulung betrug 3,9 pro Szenario (95%-Konfidenzintervall, 95%-KI: 3,1–4,7). Durch Anwendung der Schulung von fünf Kommunikationsregeln konnte die Anzahl der NKE auf 1,8 (95%-KI: 1,2–2,4) vermindert werden. Die Anwendung des BAUM-Schemas steigerte die Anzahl der Informationseinheiten an den Notarzt durchschnittlich von 53,7% auf 61,7% (p=0,038).

Interpretation

Die Kommunikationsschulung und das BAUM-Schema können sich zur Strukturierung des Kommunikationsverhaltens und zur Verbesserung der Patientenübergabe von Rettungsassistenten eignen und würden sich damit zur Qualitätsverbesserung in der Notfallmedizin anbieten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Notfall + Rettungsmedizin

Print-Titel

• Praxisorientierte Leitthemen für die optimale Behandlung von Notfallpatienten

• Interdisziplinäre Ansätze und Konzepte

• Praxisnahe Übersichten, Fallberichte, Leitlinien und Empfehlungen

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2011

Notfall +  Rettungsmedizin 1/2011 Zur Ausgabe