Skip to main content
main-content

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie OnlineFirst articles

15.02.2019 | Originalien

Versorgungsplanung für Menschen mit Demenz am Übergang von der Häuslichkeit ins Pflegeheim: der „Balance-of-Care“-Ansatz im RightTimePlaceCare-Projekt in Deutschland

Der „Balance-of-Care“-Ansatz ist ursprünglich ein von der Regierung in Großbritannien entwickeltes Verfahren zur Analyse nationaler gesundheitspolitischer Strategien, das seit den 1970er-Jahren Anwendung findet [ 11 , 16 ]. Ziel ist es, innerhalb …

Autoren:
PD Dr. rer. med. Dipl.-Psych. Anja Broda, Prof. Dr. rer. pol. Ansgar Wübker, Dr. rer. pol. Patrick Bremer, Prof. Dr. phil. Gabriele Meyer, PhD Anna Renom Guiteras, Prof. Dr. rer. pol. Dirk Sauerland, Dr. rer. medic. Astrid Stephan

15.02.2019 | Übersichten

Spatiotemporal gait analysis of older persons in clinical practice and research

Which parameters are relevant?

For older persons walking is a basic activity of daily life which characterizes the person’s functional mobility. Therefore, the improvement of walking performance is a major clinical outcome during geriatric rehabilitation. Furthermore, walking …

Autor:
Dr. Ulrich Lindemann

08.02.2019 | Editorial

Aktuelle Cochrane-Reviews, kommentiert aus geriatrischer Perspektive

Orientierung in Zeiten der Informationsoverkills
Autoren:
Prof. Dr. med. Jürgen M. Bauer, Michael Denkinger, Sebastian Voigt-Radloff, Hans Jürgen Heppner

06.02.2019 | Original Contribution

German translation and psychometric properties of the modified Gait Efficacy Scale (mGES)

Perceived self-efficacy is an important predictor of functional mobility in older adults and thus it is important that it is assessed complementary to physical capacity measures. The modified Gait Efficacy Scale is a reliable and valid …

Autoren:
Dorothee Altmeier, Eleftheria Giannouli

06.02.2019 | Leserbrief

Kunsttherapie in der nichtmedikamentösen Therapie chronischer Schmerzen

Autoren:
F. Baierlein, J. Masuch, M. Gosch, PD Dr. med. K. Singler

06.02.2019 | Reviews

Individual consequences of age stereotypes on older workers

A systematic review

Demographic changes in modern societies are accompanied by a growing relevance of age-related research in occupational contexts to promote work participation and well-being of the older workforce. Simultaneously, awareness of potential detrimental …

Autoren:
Jeannette Weber, Peter Angerer, Andreas Müller

01.02.2019 | Reviews

Quality of life improvement in aged patients after toenail surgery

Age-associated nail changes and disorders are common in old patients [ 1 , 2 ]. The senile nail is associated with disorders, such as brittle nails, trachyonychia, onychauxis, pachyonychia, onychogryphosis, onychophosis, onychoclavus …

Autoren:
DPM, PhD, DHL Ricardo Becerro de Bengoa Vallejo, PhD Daniel López López, PhD Patricia Palomo López, PhD Alfredo Soriano Medrano, PhD Ángel Morales Ponce, PhD Marta Elena Losa Iglesias

28.01.2019 | Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG

Autor:
- -

21.01.2019 | Medien

Der Mensch am Ende seines Lebens – aus verschiedenen Perspektiven betrachtet

Autor:
PD Dr. H. Frohnhofen

14.01.2019 | Originalien

Machbarkeit und Effekte einer psychotherapeutischen Gruppenintervention für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Die informelle nichtinstitutionalisierte Pflege von Menschen mit Demenz (MmD) durch einen Angehörigen stellt mit zwei Dritteln der gesamten Pflege die tragende Säule der Betreuung von MmD in Deutschland dar [ 19 ]. Durch die Übernahme dieser …

Autoren:
Dr. med. Ingo Kilimann, Tanja Braungardt, Franziska Thiel, Karsten Hake, Christiane Haufe, Wolfgang Schneider, Stefan J. Teipel

08.01.2019 | Original contributions

What do geriatric patients experience during an episode of delirium in acute care hospitals?

A qualitative study

This study was led by the following question: what do Austrian geriatric patients experience during an episode of delirium in an acute care hospital? The aim of the proposed work was to study the experience from the subjective (retrospective) …

Autoren:
Dr. Dr. Mag. Monique Weissenberger-Leduc, MSc Mag. Nicola Maier, Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Iglseder

08.01.2019 | Journal Club

Journal Club

Autor:
Prim.Dr. Peter Dovjak

14.12.2018 | Originalien

Möglichkeiten und Grenzen integrierter Tagespflege in Pflegeheimen

Sichtweisen von ExpertInnen

Mit dem wachsenden Anteil hochaltriger Menschen in der Bevölkerung steigt auch die Zahl der auf Hilfe und Pflege angewiesenen Menschen. Ihnen ein selbstbestimmtes und würdiges Leben im angestammten Wohnumfeld zu ermöglichen, ist zentrale …

Autoren:
Prof. Dr. Kerstin Hämel, Dr. Gundula Röhnsch

05.12.2018 | Originalien

Pflege demenzerkrankter Eltern: Vergleich pflegender Söhne und Töchter

Bis heute wird ein Großteil der Pflege durch weibliche Angehörige gewährleistet. Angesichts des demografischen Wandels und des damit verbundenen steigenden Pflegebedarfs wird auch die Rolle von pflegenden Söhnen an Bedeutung gewinnen. Jedoch sind …

Autoren:
Christina Theurer, Lena Burgsmüller, Gabriele Wilz

26.11.2018 | Originalien

Das Praxispersonal im Kontext der hausärztlichen Demenzerkennung – ein ungehobenes Potenzial?

Hausärzte stehen im Praxisalltag vor großen Herausforderungen, wenn es darum geht, unter den Bedingungen von Zeit- und Ressourcenknappheit Demenzerkrankungen möglichst frühzeitig zu identifizieren. Entscheidende Vorteile versprechen die …

Autoren:
Dr. phil. Julian Wangler, Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Fellgiebel, Univ.-Prof. Dr. med. Michael Jansky

26.11.2018 | Originalien Open Access

Wie schaffen wir den Spagat zwischen Pflege und Erwerbsarbeit?

Eine Studie zur Vereinbarkeit von Pflege und Erwerbsarbeit an der Alpen-Adria-Universität

Sich um einen pflegebedürftigen Angehörigen zu kümmern, stellt für viele Menschen eine Alltagsrealität dar. Mit einem Prozentsatz bis zu 80 % stellen informell Pflegende das Rückgrat unseres Pflegesystems dar [ 1 ]. In Österreich bezogen im Jahr …

Autoren:
Ao. Univ.-Prof. Dr. Brigitte Jenull, Nadja Frate

22.11.2018 | Originalien

Einfluss von Dual-Tasking auf das Geradeaus- und Kurvengehen älterer Menschen

Stürze stellen die Hauptursache von Verletzungen und Hospitalisationen bei Menschen ab 65 Jahren dar [ 6 ]. Enorme Kosten müssen getragen werden, was wiederum die Prävention von Sturzverletzungen aufgrund des demografischen Wandels in den …

Autoren:
Katharina Gordt, Christina Müller, Thomas Gerhardy, Dr. Michael Schwenk

07.11.2018 | Originalien

New associations of the Multidimensional Prognostic Index

The multidimensional prognostic index (MPI) is a validated, accurate tool for prognosis calculation in older, multimorbid patients. The MPI highly reliably predicts the risk of mortality after 1 year from evaluation. The predictive value of the …

Autoren:
Anna Maria Meyer, Ingrid Becker, Giacomo Siri, Paul Thomas Brinkkötter, Thomas Benzing, Alberto Pilotto, MD PhD FRCP M. Cristina Polidori

06.11.2018 | Originalien

Ambulante Palliativversorgung aus Sicht der Pflege in Vorarlberg, Österreich

Laut einer in 7 westlichen Ländern durchgeführten Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) möchten 75 % der Menschen zu Hause sterben [ 8 ]. Ein international zentrales Ziel in Palliative care ist es, Menschen am Ende ihres Lebens ein …

Autoren:
K. Rizza, G. Mathis

30.10.2018 | Originalien

Potenziale betreuter Urlaube für die Stabilisierung häuslicher Pflegearrangements

Die Pflege im Privathaushalt ist die am weitesten verbreitete und gewünschte Form der Pflege älterer Menschen, die darüber hinaus vom Gesetzgeber besonders gefördert wird (§ 3 SGB XI). Sie bringt jedoch für Pflegende oft hohe Belastungen mit sich.

Autoren:
MA Julia Bartkowski, Prof. Dr. Josefine Heusinger