Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 1-2/2018

01.01.2018 | Pflegewissenschaft

Interprofessionelle Ausbildung — ein Gebot der Stunde

verfasst von: Dr. Elisabeth Rappold

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 1-2/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die WHO fordert eine patientenzentrierte interprofessionelle Versorgung über Versorgungsstrukturen hinweg. Interprofessionalität ist ein zentraler Erfolgsfaktor in der Gesundheitsversorgung und ein wesentlicher Baustein für eine effektive Betreuung. Doch braucht eine interprofessionelle Versorgung nicht auch eine entsprechende Ausbildung? Eine österreichische Studie ging der Frage auf den Grund.
Literatur
Zurück zum Zitat C. Ederer, H. Fink, A. Sprenger. Ein interprofessionelles Ausbildungsmodul mit interaktiver Lehre, Planspielen und einer Online Plattform. Pflegewissenschaft 7/8 2017, 356-361 C. Ederer, H. Fink, A. Sprenger. Ein interprofessionelles Ausbildungsmodul mit interaktiver Lehre, Planspielen und einer Online Plattform. Pflegewissenschaft 7/8 2017, 356-361
Metadaten
Titel
Interprofessionelle Ausbildung — ein Gebot der Stunde
verfasst von
Dr. Elisabeth Rappold
Publikationsdatum
01.01.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 1-2/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0377-0