Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
1.
Zurück zum Zitat Aubry C, Beullens J (2004) Von multidisziplinärer zu interdisziplinärer Zusammenarbeit in der Altenpflege. In: Milisen K, De Maesschalck L, Abraham I (Hrsg) Die Pflege alter Menschen in speziellen Lebenssituationen. Springer, New York, S 17–28 Aubry C, Beullens J (2004) Von multidisziplinärer zu interdisziplinärer Zusammenarbeit in der Altenpflege. In: Milisen K, De Maesschalck L, Abraham I (Hrsg) Die Pflege alter Menschen in speziellen Lebenssituationen. Springer, New York, S 17–28
3.
Zurück zum Zitat Brandenburg H (2015) Interdisziplinarität in der Gerontologie. Theoretische Probleme und praktische Herausforderungen. Z Gerontol Geriat 48:220–224 CrossRef Brandenburg H (2015) Interdisziplinarität in der Gerontologie. Theoretische Probleme und praktische Herausforderungen. Z Gerontol Geriat 48:220–224 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Brandenburg H, Steinhauer K (2021) Interprofessionelle Kooperation. In: Pantel J, Bollheimer C, Kruse A, Schröder J, Sieber C, Tesky VA (Hrsg) Praxishandbuch Altersmedizin. Geriatrie – Gerontopsychiatrie – Gerontologie. Kohlhammer, Stuttgart, S 71–82 Brandenburg H, Steinhauer K (2021) Interprofessionelle Kooperation. In: Pantel J, Bollheimer C, Kruse A, Schröder J, Sieber C, Tesky VA (Hrsg) Praxishandbuch Altersmedizin. Geriatrie – Gerontopsychiatrie – Gerontologie. Kohlhammer, Stuttgart, S 71–82
5.
Zurück zum Zitat Büchner S (2012) Soziale Arbeit als transdisziplinäre Wissenschaft. Zwischen Verknüpfung und Integration. VS, Wiesbaden CrossRef Büchner S (2012) Soziale Arbeit als transdisziplinäre Wissenschaft. Zwischen Verknüpfung und Integration. VS, Wiesbaden CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Cichon J, Klapper B (2018) Interprofessionelle Ausbildungsansätze in der Medizin. Bundesgesundheitsblatt 61:195–210 CrossRef Cichon J, Klapper B (2018) Interprofessionelle Ausbildungsansätze in der Medizin. Bundesgesundheitsblatt 61:195–210 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat Ewers M, Walkenhorst U (2019) Interprofesseionalität in den DACH-Ländern – eine Momentaufnahme. In: Ewers M, Paradis E, Herinek D (Hrsg) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. Gesundheits- und Sozialprofessionen auf dem Weg zu kooperativer Praxis. Beltz Juventa, Weinheim, S 20–37 Ewers M, Walkenhorst U (2019) Interprofesseionalität in den DACH-Ländern – eine Momentaufnahme. In: Ewers M, Paradis E, Herinek D (Hrsg) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. Gesundheits- und Sozialprofessionen auf dem Weg zu kooperativer Praxis. Beltz Juventa, Weinheim, S 20–37
8.
Zurück zum Zitat Ewers M, Schaeffer D (2019) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten auf holprigen Wegen. In: Ewers M, Paradis E, Herinek D (Hrsg) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. Gesundheits- und Sozialprofessionen auf dem Weg zu kooperativer Praxis. Beltz Juventa, Weinheim, S 55–69 Ewers M, Schaeffer D (2019) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten auf holprigen Wegen. In: Ewers M, Paradis E, Herinek D (Hrsg) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. Gesundheits- und Sozialprofessionen auf dem Weg zu kooperativer Praxis. Beltz Juventa, Weinheim, S 55–69
10.
Zurück zum Zitat Ferruci L, Orini S (2018) Comprehensive geriatric assessment: an updated perspective. In: Pilotto A, Martin FC (Hrsg) Comprehensive geriatric assessment. Springer, Berlin Heidelberg, S 1–10 Ferruci L, Orini S (2018) Comprehensive geriatric assessment: an updated perspective. In: Pilotto A, Martin FC (Hrsg) Comprehensive geriatric assessment. Springer, Berlin Heidelberg, S 1–10
11.
Zurück zum Zitat Hochschulrektorenkonferenz (HRK) (2017) Interprofessionelles Lehren und Lernen in hochschulisch qualifizierenden Gesundheitsfachberufen und der Medizin. Impulspapier des Runden Tisches Medizin und Gesundheitswissenschaften des Projekts nexus der HRK. https://​www.​hrk-nexus.​de. Zugegriffen: 15.01.2022 Hochschulrektorenkonferenz (HRK) (2017) Interprofessionelles Lehren und Lernen in hochschulisch qualifizierenden Gesundheitsfachberufen und der Medizin. Impulspapier des Runden Tisches Medizin und Gesundheitswissenschaften des Projekts nexus der HRK. https://​www.​hrk-nexus.​de. Zugegriffen: 15.01.2022
12.
Zurück zum Zitat Hofmann W, Flägel K (2021) Das Geriatrische Behandlungsteam und seine Interprofessionalität. In: Pantel J, Bollheimer C, Kruse A, Schröder J, Sieber C, Tesky VA (Hrsg) Praxishandbuch Altersmedizin. Geriatrie – Gerontopsychiatrie – Gerontologie. Kohlhammer, Stuttgart, S 863–875 Hofmann W, Flägel K (2021) Das Geriatrische Behandlungsteam und seine Interprofessionalität. In: Pantel J, Bollheimer C, Kruse A, Schröder J, Sieber C, Tesky VA (Hrsg) Praxishandbuch Altersmedizin. Geriatrie – Gerontopsychiatrie – Gerontologie. Kohlhammer, Stuttgart, S 863–875
13.
Zurück zum Zitat Hewer W, Kopf D (2021) Multiprofessionelle Therapieoptionen bei psychischen Erkrankungen im Alter – aktuelle Aspekte eines bekannten Themas. Editorial. Z Gerontol Geriat 54:745–746 CrossRef Hewer W, Kopf D (2021) Multiprofessionelle Therapieoptionen bei psychischen Erkrankungen im Alter – aktuelle Aspekte eines bekannten Themas. Editorial. Z Gerontol Geriat 54:745–746 CrossRef
14.
Zurück zum Zitat Kälble K (2004) Berufsgruppen- und fachübergreifende Zusammenarbeit – Terminologische Klärungen. In: Kaba-Schönstein L, Kälble K (Hrsg) Interdisziplinäre Kooperation im Gesundheitswesen. Eine Herausforderung für die Ausbildung in der Medizin, der Sozialen Arbeit und der Pflege (Ergebnisse des Forschungsprojektes MESOP). Mabuse, Frankfurt/M., S 29–41 Kälble K (2004) Berufsgruppen- und fachübergreifende Zusammenarbeit – Terminologische Klärungen. In: Kaba-Schönstein L, Kälble K (Hrsg) Interdisziplinäre Kooperation im Gesundheitswesen. Eine Herausforderung für die Ausbildung in der Medizin, der Sozialen Arbeit und der Pflege (Ergebnisse des Forschungsprojektes MESOP). Mabuse, Frankfurt/M., S 29–41
16.
Zurück zum Zitat Künemund H, Schroeter KR (2015) Gerontologie. Multi‑, Inter- und Transdisziplinarität in Theorie und Praxis? Z Gerontol Geriat 48:215–219 CrossRef Künemund H, Schroeter KR (2015) Gerontologie. Multi‑, Inter- und Transdisziplinarität in Theorie und Praxis? Z Gerontol Geriat 48:215–219 CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Martin FC (2018) The patient, the multidisciplinary team and the assessment. In: Pilotto A, Martin FC (Hrsg) Comprehensive geriatric assessment. Springer, Berlin Heidelberg, S 27–38 CrossRef Martin FC (2018) The patient, the multidisciplinary team and the assessment. In: Pilotto A, Martin FC (Hrsg) Comprehensive geriatric assessment. Springer, Berlin Heidelberg, S 27–38 CrossRef
18.
Zurück zum Zitat Meier-Baumgartner HP (1995) Das geriatrische Team. Z Gerontol Geriat 28:87–88 Meier-Baumgartner HP (1995) Das geriatrische Team. Z Gerontol Geriat 28:87–88
19.
Zurück zum Zitat Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina (2020) Zukunftsreport Altern und Lebensverlauf: Forschung für die gewonnenen Jahre, 2. Aufl. Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Halle (Saale) ( https://​www.​leopoldina.​org. Zugegriffen: 15.01.2022) Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina (2020) Zukunftsreport Altern und Lebensverlauf: Forschung für die gewonnenen Jahre, 2. Aufl. Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Halle (Saale) ( https://​www.​leopoldina.​org. Zugegriffen: 15.01.2022)
20.
Zurück zum Zitat Nehen HG (1995) Das geriatrische Team in der Memory-Clinic. Z Gerontol Geriat 28:113–117 Nehen HG (1995) Das geriatrische Team in der Memory-Clinic. Z Gerontol Geriat 28:113–117
21.
Zurück zum Zitat Nock L (2020) Interprofessionelles Lehren und Lernen in Deutschland – Entwicklung und Perspektiven. Robert Bosch Stiftung, ( www.​robert-bosch.​de. Zugegriffen: 01.12.2021) Nock L (2020) Interprofessionelles Lehren und Lernen in Deutschland – Entwicklung und Perspektiven. Robert Bosch Stiftung, ( www.​robert-bosch.​de. Zugegriffen: 01.12.2021)
22.
23.
Zurück zum Zitat Paradis E (2019) Diskurse über interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. In: Ewers M, Paradis E, Herinek D (Hrsg) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. Gesundheits- und Sozialprofessionen auf dem Weg zu kooperativer Praxis. Beltz Juventa, Weinheim, S 38–54 Paradis E (2019) Diskurse über interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. In: Ewers M, Paradis E, Herinek D (Hrsg) Interprofessionelles Lernen, Lehren und Arbeiten. Gesundheits- und Sozialprofessionen auf dem Weg zu kooperativer Praxis. Beltz Juventa, Weinheim, S 38–54
24.
Zurück zum Zitat Rawls J (2003) Politischer Liberalismus. Suhrkamp, Frankfurt/M. Rawls J (2003) Politischer Liberalismus. Suhrkamp, Frankfurt/M.
25.
Zurück zum Zitat Schärli M, Müller R, Martin JS et al (2017) Interprofessionelle Zusammenarbeit von Pflegefachpersonen und Ärzteschaft. Eine Triangulation quantitativer und qualitativer Daten. Pflege 30:53–63 CrossRefPubMed Schärli M, Müller R, Martin JS et al (2017) Interprofessionelle Zusammenarbeit von Pflegefachpersonen und Ärzteschaft. Eine Triangulation quantitativer und qualitativer Daten. Pflege 30:53–63 CrossRefPubMed
28.
Zurück zum Zitat Xyrichis A, Lowton K (2008) What fosters or prevents interprofessional teamworking in primary and community care? A literature review. Int J Nurs Stud 45:140–153 CrossRefPubMed Xyrichis A, Lowton K (2008) What fosters or prevents interprofessional teamworking in primary and community care? A literature review. Int J Nurs Stud 45:140–153 CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Interprofessionalität als Herausforderung in Gerontologie und Geriatrie
verfasst von
PD Dr. med. Werner Hofmann
Cornelia Kricheldorff
Hermann Brandenburg
Publikationsdatum
01.05.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 3/2022
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-022-02039-1