Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2019 | Intensivstation | Pflege Praxis | Ausgabe 12/2019

Pflegezeitschrift 12/2019

Gehört das Kind auf die ITS?

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 12/2019
Autor:
Dr. med. Jörg Michel
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s41906-019-0216-y für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.

Zusammenfassung

Meistens kündigen sich Notfallsituationen bereits Stunden vorher durch veränderte Vitalparameter oder neu aufgetretene Symptome an. Insofern ist es notwendig gefährdete Patienten zu detektieren und engmaschig zu kontrollieren. Gerade auf Normalstationen ist es aufgrund der Vielzahl der zu betreuenden Kindern schwierig, den Überblick über das jeweilige Risiko der Patienten zu behalten. Um gefährdete Risikopatienten leichter zu identifizieren, sind Methoden wie das Blickdiagnose-Dreieck, der ABCDE Algorithmus, Konsile durch andere Pflegende oder ein Frühwarn-Score wichtige Orientierungshilfen, wann ein Notruf abzusetzen ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2019

Pflegezeitschrift 12/2019 Zur Ausgabe

Wissenschaft Aktuell

Wissenschaft Aktuell

Pflege Wissenschaft

Pflege im ländlichen Raum