Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2014 | PflegeKolleg_Infektionen vermeiden | Ausgabe 5/2014

Heilberufe 5/2014

Hygiene ist beherrschbar

Personal- und Patientenschutz

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 5/2014
Autor:
Urban & Vogel
Wer in der Pflege arbeitet, trägt ein nicht unerhebliches Infektionsrisiko. Um die eigene Gesundheit und die der Patienten und Bewohner zu schützen ist es unumgänglich, Hygienevorschriften penibel einzuhalten. Trotzdem wird immer wieder gern diskutiert, ob Nagellack und künstliche Fingernägel, Eheringe und Ohrringe, Piercings und Handgelenkuhren im Dienst gestattet sind oder nicht? Wir fragten den Hygieneexperten Bernd Gruber. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

Heilberufe 5/2014Zur Ausgabe

PflegeKolleg_Infektionen vermeiden

Hygiene im OP

PflegeKolleg_IT in der Pflege

Eine gute IT-Struktur spart Zeit

PflegeKarriere_Porträt

Peter Bechtel

PflegeKarriere_Besondere Arbeitsplätze

Apoplex — gut betreut von Anfang an