Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2017 | PflegeKolleg | Ausgabe 6/2017

Gefährdete Patienten erkennen
Heilberufe 6/2017

HIV-Test: So früh wie möglich

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 6/2017
Autor:
Prof. Dr. med. Jürgen K. Rockstroh
In Europa werden je nach Land 15–80% der HIV-Infektionen nicht oder erst spät diagnostiziert. Dabei könnte eine frühe Diagnose und HIV-Therapie die Prognose des Infizierten dramatisch verbessern. Gleichzeitig ließen sich Neuinfektionen verhindern. Früherkennung ist daher eine zentrale Strategie in der öffentlichen Gesundheitspflege.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

Heilberufe 6/2017 Zur Ausgabe