Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 8/2017

01.08.2017 | Hautpflege | IMPULS DER WISSENSCHAFT

Trockene Haut als Dekubitusrisiko?

verfasst von: Simone Kuntz

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 8/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Für Patienten ist ein Dekubitus schmerzvoll und die Therapie zeit- und kostenintensiv. Daher sind präventive Maßnahmen zur Vermeidung des Dekubitus von großer Bedeutung. Hierzu zählt auch die Erfassung des Dekubitusrisikos zur individuellen Maßnahmenplanung. Neben der Immobilität werden bei der Erfassung auch die verminderte Durchblutung des Gewebes und der Hautzustand als Risikofaktoren benannt.
Zugang erhalten Sie mit:
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Zurück zum Zitat Lechner A, Lahmann N, Neumann K, Blume-Peytavi U, Kottner J. Dry skin and pressure ulcer risk: A multi-center cross-sectional prevalence study in German hospitals and nursing homes. Int J Nurs Stud 73 (2017) 63-69. CrossRefPubMed Lechner A, Lahmann N, Neumann K, Blume-Peytavi U, Kottner J. Dry skin and pressure ulcer risk: A multi-center cross-sectional prevalence study in German hospitals and nursing homes. Int J Nurs Stud 73 (2017) 63-69. CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Trockene Haut als Dekubitusrisiko?
verfasst von
Simone Kuntz
Publikationsdatum
01.08.2017
Verlag
Springer Medizin
Schlagwörter
Hautpflege
Dekubitus
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 8/2017
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-017-0177-y