Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 6/2015

01.08.2015 | Personalia

Hans Thomae zum 100. Geburtstag

verfasst von: Manfred Gogol, Andreas Kruse, Georg Rudinger

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 6/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Karl Johann (Hans) Thomaes (1915–2001) Geburtstag jährt sich am 31. Juli 2015 zum 100sten Mal. Er war Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie 1966 und leitete unsere Fachgesellschaft als Präsident von 1977 bis 1980 [ 1]. Der Geburtstag, der mit einer akademischen Feierstunde an der Universität Bonn begangen wird, ist Anlass ihn zu würdigen und den jüngeren Kollegen in Erinnerung zu rufen. …
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (2003) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (2003) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn
3.
Zurück zum Zitat Stöwer R, Rietz C, Rudinger G (1996) Kleine Chronik des Psychologischen Instituts der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 1898–1998. PACE, Bonn Stöwer R, Rietz C, Rudinger G (1996) Kleine Chronik des Psychologischen Instituts der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 1898–1998. PACE, Bonn
4.
Zurück zum Zitat Rudinger G, Stöwer R (2003) Innenansichten eines akademischen Lebens – Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Thomae. In: Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (Hrsg) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn, S 45–94 Rudinger G, Stöwer R (2003) Innenansichten eines akademischen Lebens – Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Thomae. In: Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (Hrsg) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn, S 45–94
5.
Zurück zum Zitat Coerper C, Hagen W, Thomae H (1954) Deutsche Nachkriegskinder: Methoden und erste Ergebnisse der deutschen Längsschnittuntersuchungen über die körperliche und seelishe Entwicklung im Schulkinderalter. Thieme, Stuttgart Coerper C, Hagen W, Thomae H (1954) Deutsche Nachkriegskinder: Methoden und erste Ergebnisse der deutschen Längsschnittuntersuchungen über die körperliche und seelishe Entwicklung im Schulkinderalter. Thieme, Stuttgart
6.
Zurück zum Zitat Rudinger G (2003) Hans Thomae als Wegbereiter einer Psychologie für den Menschen. In: Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (Hrsg) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn, S 10–22 Rudinger G (2003) Hans Thomae als Wegbereiter einer Psychologie für den Menschen. In: Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (Hrsg) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn, S 10–22
7.
Zurück zum Zitat Thomae H (1993) Die Bonner Gerontologische Längsschnittstudie. Z Gerontol Geriatr 26:142–150 Thomae H (1993) Die Bonner Gerontologische Längsschnittstudie. Z Gerontol Geriatr 26:142–150
8.
Zurück zum Zitat Lehr U, Thomae H (1987) Formen seelischen Alterns. Ergebnisse der Bonner Gerontologischen Längsschnittstudie. Enke, Stuttgart Lehr U, Thomae H (1987) Formen seelischen Alterns. Ergebnisse der Bonner Gerontologischen Längsschnittstudie. Enke, Stuttgart
9.
Zurück zum Zitat Kruse A (2003) Personale Geschehensordnung und Entwicklung des Individuums im Lebenslauf – von der Philosophie zur Psychologie. In: Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (Hrsg) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn, S 23–39 Kruse A (2003) Personale Geschehensordnung und Entwicklung des Individuums im Lebenslauf – von der Philosophie zur Psychologie. In: Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn (Hrsg) ALMA MATER 92: In Memoriam Hans Thomae. Bouvier, Bonn, S 23–39
10.
Zurück zum Zitat Thomae H (1951) Persönlichkeit. Bouvier, Bonn Thomae H (1951) Persönlichkeit. Bouvier, Bonn
11.
Zurück zum Zitat Thomae H (1968) Das Individuum und seine Welt: Eine Persönlichkeitstheorie. Hogrefe, Göttingen Thomae H (1968) Das Individuum und seine Welt: Eine Persönlichkeitstheorie. Hogrefe, Göttingen
12.
Zurück zum Zitat Thomae H (1983) Alternsstile und Altersschicksale: ein Beitrag zur differentiellen Gerontologie. Huber, Bern Thomae H (1983) Alternsstile und Altersschicksale: ein Beitrag zur differentiellen Gerontologie. Huber, Bern
14.
Zurück zum Zitat Schroots JJF, Fernández-Ballestreros R, Rudinger G (1999) From EuGeron to EXCELSA – From EC Concerted Action on Gerontology to Cross-European Longitudinal Study of Aging. In: Schroots JJF (Hrsg) Aging in Europe, IOS Press, Amsterdam, S 143–156 Schroots JJF, Fernández-Ballestreros R, Rudinger G (1999) From EuGeron to EXCELSA – From EC Concerted Action on Gerontology to Cross-European Longitudinal Study of Aging. In: Schroots JJF (Hrsg) Aging in Europe, IOS Press, Amsterdam, S 143–156
Metadaten
Titel
Hans Thomae zum 100. Geburtstag
verfasst von
Manfred Gogol
Andreas Kruse
Georg Rudinger
Publikationsdatum
01.08.2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 6/2015
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-015-0937-5