Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2020 | Pflege Praxis | Ausgabe 4/2020

Pflegezeitschrift 4/2020

Hand-Fuß-Syndrom unter Chemotherapie erkennen

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 4/2020
Autoren:
Felicitas Löffler, Melanie Angele
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s41906-020-0667-1 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.

Zusammenfassung

Nebenwirkungen von Chemotherapien sind vielfältig und allgemein unangenehm; zu den prominentesten gehören Nausea, Fatigue und Emesis. Eine weniger bekannte Nebenwirkung ist das Hand-Fuß-Syndrom (HFS), welches deshalb häufig undiagnostiziert und untherapiert bleibt. Auch wenn das HFS gut zu behandeln ist und, wenn es rechtzeitig erkannt wird, ohne Folgen abheilt, leiden viele Patienten besonders psychisch unter dieser Nebenwirkung. Die Lebensqualität ist in dieser Phase stark beeinträchtigt und führt manchmal in eine Isolation der Betroffenen. Damit es gar nicht soweit kommt, können einige Maßnahmen präventiv und einfach umgesetzt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Zusatzmaterial
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

Pflegezeitschrift 4/2020 Zur Ausgabe

Wissenschaft Aktuell

Aktuell

Forschung & Lehre

Forschung & Lehre