Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 8/2022

01.07.2022 | Gewalt | Pflege Management

Gewaltprävention ist auch Führungsaufgabe

verfasst von: Thomas Salzer

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 8/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Mitarbeitende des Sozial- und Gesundheitswesens sehen sich in besonderem Maße von aggressiven Übergriffen durch Betreute gefährdet. Faktoren wie eine wachsende Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft, Personalmangel sowie Arbeitsverdichtung begünstigen einen zunehmenden Anstieg von Zwischenfällen. In den statistischen Erhebungen der Unfallkassen werden lediglich Übergriffe berücksichtigt, die eine Arbeitsunfähigkeit der Betroffenen von mehr als drei Tagen nach sich zogen. Diese alltägliche Belastung durch "kleinere" Zwischenfälle als normales Berufsrisiko einzustufen, ist unangebracht und spiegelt einen eklatanten Mangel an Verantwortungsbewusstsein wider. Führungskräfte stehen in der Verantwortung, Mitarbeitenden regelmäßige Schulungen, ein klar strukturiertes Meldesystem sowie eine Begleitung nach Übergriffen zu ermöglichen.
Metadaten
Titel
Gewaltprävention ist auch Führungsaufgabe
verfasst von
Thomas Salzer
Publikationsdatum
01.07.2022
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Gewalt
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 8/2022
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-022-1319-4

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2022

Pflegezeitschrift 8/2022 Zur Ausgabe

Politik & Management

Politik & Management

Wissenschaft Aktuell

Wissenschaft Aktuell