Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2013 | Originalien | Ausgabe 4/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2013

Gesundheitsversorgung älterer Menschen mit türkischem Migrationshintergrund

Qualitative Befragung von Gesundheitsmediatoren

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 4/2013
Autoren:
Dipl.-Soz., Dipl.-Päd. Y. Yilmaz-Aslan, P. Brzoska, E.-M. Berens, R. Salman, O. Razum

Zusammenfassung

Hintergrund

Ältere Menschen mit türkischem Migrationshintergrund sehen sich in der gesundheitlichen Versorgung vielen Zugangs- und Wirksamkeitsbarrieren gegenüber. Ihnen eine bedarfs- und bedürfnisgerechtere Versorgung zu ermöglichen, wird angesichts des demographischen Wandels zukünftig noch wichtiger sein als heute. Ziel der vorliegenden Studie war es, Herausforderungen in der Versorgung dieser Bevölkerungsgruppe aus Sicht von Gesundheitsmediatoren zu untersuchen.

Methode

Leitfadengestützte Konstruktinterviews wurden mit 6 Gesundheitsmediatoren geführt und inhaltsanalytisch ausgewertet.

Ergebnisse

Die Interviews zeigten 3 Bereiche auf, in denen sich Herausforderungen für die Versorgung dieser Zielgruppe ergeben: der Krankheitsumgang der Patienten, ihre Krankheitsvorstellungen sowie Faktoren im Zusammenhang mit dem Versorgungsprozess und der Arzt-Patienten-Interaktion.

Diskussion

Die Untersuchung macht die Notwendigkeit einer ausreichenden Sensibilisierung von Gesundheitseinrichtungen für kulturspezifische Besonderheiten im Krankheits- und Therapieverständnis bei Menschen mit türkischem Migrationshintergrund deutlich. Diversity-Management scheint ein geeigneter Weg hin zu einer bedarfs- und bedürfnisgerechteren Versorgung zu sein.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 4/2013 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

CME Zertifizierte Fortbildung

Vermeidung katheterassoziierter Infektionen

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Soziale Ungleichheit in der ambulanten Pflege

Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Haft und Haftentlassung im Alter