Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

25.02.2019 | Themenschwerpunkt | Ausgabe 2/2019

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2019

Gesundheitliche Ungleichheiten im Alter

Theoretische Perspektiven und methodische Herausforderungen

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 2/2019
Autor:
M.A. Alina Schmitz

Zusammenfassung

Der Beitrag gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in Bezug auf theoretische Perspektiven und methodische Herausforderungen in der Erforschung gesundheitlicher Ungleichheiten im Alter. Dabei zeigt sich, dass Forschungsarbeiten zur Erklärung des sozialen Gradienten rar und insbesondere Ansatzpunkte zur Reduzierung gesundheitlicher Ungleichheiten noch nicht ausreichend erforscht sind. Bei der Interpretation der vorliegenden Studien ist zu berücksichtigen, dass die Aussagekraft im Hinblick auf kausale Mechanismen und Veränderungen im Lebenslauf aufgrund selektiver Stichproben und der oftmals querschnittlichen Betrachtungsweise eingeschränkt ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 2/2019 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club