Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2015 | PflegePositionen | Ausgabe 12/2015

Heilberufe 12/2015

Gesetz zur Hospiz- und Palliativversorgung: Qualifizierung in „Palliative care“ nötig

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 12/2015
Autor:
Irmgard Menger
Das jetzt im Deutschen Bundestag verabschiedete Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland wurde vorab im Rahmen der Anhörung in Berlin von Experten gewürdigt. Die geplanten Verbesserungen wurden besonders in struktureller Hinsicht als gut und sinnvoll erachtet. Jedoch besteht einhellig die Meinung, dass das Gesetz den Bereich der allgemeinen Palliativversorgung im Krankenhaus sowie Regelungen für den erhöhten palliativen Pflegeaufwand in stationären Pflegeeinrichtungen nicht berücksichtigt. Nicht alle Menschen können, wollen und sollen in speziellen Einrichtungen sterben. Es reicht nicht aus, wie im Gesetz gefordert, dass jeder Menschen ein Anrecht auf Beratung hat, wie er in seiner letzten Lebensphase begleitet werden will, wenn keine Ressourcen vorhanden sind, die Wünsche entsprechend umzusetzen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2015

Heilberufe 12/2015 Zur Ausgabe

PflegeAlltag

Nachgefragt