Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 7/2017

05.10.2017 | Themenschwerpunkt

Gemeindenahe psychosoziale Versorgung von Menschen mit Demenz

verfasst von: Dr. Günter Klug, Dr. Christian Jagsch

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 7/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Vor dem Hintergrund einer steigenden Zahl alterspsychiatrisch erkrankter Menschen und der Veränderung der gesellschaftlichen Lebensformen ist es notwendig, neue Formen der Betreuung v. a. auch für an Demenz erkrankte Menschen zu entwickeln. Bestehende Angebote sollten besser integriert und neue Konzepte zu einem sinnvollen Ganzen zusammengefasst werden.

Material und Methode

Basierend auf Erfahrungen aus Österreich und der vorhandenen Literatur, ergänzt durch Mengengerüste aus einem Pilotprojekt in Graz, werden wichtige Prämissen in der Planung der Versorgung erörtert. Die Erörterung von zentralen Grundwerten, Planungsgrundlagen, einzelnen, häufig fehlenden Teilen des Angebots und die Darstellung eigener Daten zum Aufwand soll Planern Zusatzinformationen bieten.

Ergebnisse

Es bedarf der Vernetzung bereits bekannter Versorgungsteile, deren sinnvoller Erweiterung um Fehlendes und einer quantitativen Anpassung an den Bedarf. Fehlen wichtige Elemente, kommt es zum Scheitern von Projekten, zur Frustration von Betroffenen und Angehörigen sowie zu sinnlosen Ausgaben. Wenn jedoch vernetzt mit der entsprechenden Grundhaltung und Zeitressource gearbeitet wird, ist es möglich, eine an die individuellen Bedürfnisse angepasste Versorgung umzusetzen, die auch in Zukunft ökonomisch machbar bleibt.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Badelt CH, Holzmann A, Matul CH, Österle A (1995) Kosten der Pflegeversicherung. In: Badelt CH (Hrsg) Strukturen und Entwicklungstrends der Altenbetreuung. Böhlau, Wien Köln Weimar Badelt CH, Holzmann A, Matul CH, Österle A (1995) Kosten der Pflegeversicherung. In: Badelt CH (Hrsg) Strukturen und Entwicklungstrends der Altenbetreuung. Böhlau, Wien Köln Weimar
2.
Zurück zum Zitat Statistik Austria (1999): Lebenssituation älterer Menschen – Hauptergebnisse des Mikrozensusprogramms Juni 1998. Wien, Österreich Statistik Austria (1999): Lebenssituation älterer Menschen – Hauptergebnisse des Mikrozensusprogramms Juni 1998. Wien, Österreich
3.
Zurück zum Zitat Nissle K (1998) Psychisch krank im Alter: Die Versorgungssituation gerontopsychiatrischer Patienten in der BRD. Kuratorium Deutsche Altershilfe, Köln Nissle K (1998) Psychisch krank im Alter: Die Versorgungssituation gerontopsychiatrischer Patienten in der BRD. Kuratorium Deutsche Altershilfe, Köln
4.
Zurück zum Zitat Hirsch RD, Holler G, Reichwaldt W, Gerwink T (1999) Leitfaden für die ambulante und teilstationäre gerontopsychiatrische Versorgung. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit, Bd. 114. Nomos, Baden Baden Hirsch RD, Holler G, Reichwaldt W, Gerwink T (1999) Leitfaden für die ambulante und teilstationäre gerontopsychiatrische Versorgung. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit, Bd. 114. Nomos, Baden Baden
6.
Zurück zum Zitat Klug G (2013) Wohin geht der Weg? In: Klug G, Hermann G, Fuchs-Nieder B (Hrsg) Was braucht eine moderne Gerontopsychiatrie. Rahmenbedingungen für mobile sozialpsychiatrische Hilfe im Alter. Mabuse, Frankfurt am Main, S 159–175 Klug G (2013) Wohin geht der Weg? In: Klug G, Hermann G, Fuchs-Nieder B (Hrsg) Was braucht eine moderne Gerontopsychiatrie. Rahmenbedingungen für mobile sozialpsychiatrische Hilfe im Alter. Mabuse, Frankfurt am Main, S 159–175
8.
Zurück zum Zitat Höfler S, Bengough T, Winkler P, Griebler R (Hrsg) (2015) Österreichischer Demenzbericht. Bundesministerium für Gesundheit und Sozialministerium, Wien ( www.​bmgf.​gv.​at) Höfler S, Bengough T, Winkler P, Griebler R (Hrsg) (2015) Österreichischer Demenzbericht. Bundesministerium für Gesundheit und Sozialministerium, Wien ( www.​bmgf.​gv.​at)
9.
Zurück zum Zitat Sütterlin S, Hoßmann I, Klingholz R (2011) Demenz-Report: Wie sich die Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Alterung der Gesellschaft vorbereiten können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin Sütterlin S, Hoßmann I, Klingholz R (2011) Demenz-Report: Wie sich die Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Alterung der Gesellschaft vorbereiten können. Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin
12.
Zurück zum Zitat Jagsch C, Kainz J, Klug G (2015) Versorgung älterer psychisch Kranker in Österreich, stationäre akutpsychiatrische und Langzeit-, sowie ambulante Betreuungsaspekte. J Neurol Neurochir Psychiatr 16(4):149–158 Jagsch C, Kainz J, Klug G (2015) Versorgung älterer psychisch Kranker in Österreich, stationäre akutpsychiatrische und Langzeit-, sowie ambulante Betreuungsaspekte. J Neurol Neurochir Psychiatr 16(4):149–158
13.
Zurück zum Zitat Klug G, Hermann B, Fuchs-Nieder B, Stipacek A, Wallner B, Götz S, Zapotoczky HG (2004) Grazer Geronto-Psychiatrisches Modell (GGPM) Ziele, Strukturen und Ablauf – ein Überblick. Neuropsychiatr 16(S1):9–20 Klug G, Hermann B, Fuchs-Nieder B, Stipacek A, Wallner B, Götz S, Zapotoczky HG (2004) Grazer Geronto-Psychiatrisches Modell (GGPM) Ziele, Strukturen und Ablauf – ein Überblick. Neuropsychiatr 16(S1):9–20
14.
Zurück zum Zitat Klug G, Hermann G, Fuchs-Nieder B, Stipacek A, Götz S, Wallner H, Zapotoczky HG (2004) Wie viel Gerontopsychiatrie ist nötig? – Eine Standortbestimmung. Neuropsychiatr 18(S1):1–8 Klug G, Hermann G, Fuchs-Nieder B, Stipacek A, Götz S, Wallner H, Zapotoczky HG (2004) Wie viel Gerontopsychiatrie ist nötig? – Eine Standortbestimmung. Neuropsychiatr 18(S1):1–8
15.
Zurück zum Zitat Kricheldorff C, Brijoux TZ (2016) Neue Facette in der Begleitung pflegender Angehöriger von Menschen mit Demenz. Z Gerontol Geriatr 49(3):201–208 CrossRef Kricheldorff C, Brijoux TZ (2016) Neue Facette in der Begleitung pflegender Angehöriger von Menschen mit Demenz. Z Gerontol Geriatr 49(3):201–208 CrossRef
24.
Zurück zum Zitat Weyerer S et al (2006) Demenzkranke Menschen in Pflegeeinrichtungen. Besondere und traditionelle Versorgung im Vergleich. Kohlhammer, Stuttgart Weyerer S et al (2006) Demenzkranke Menschen in Pflegeeinrichtungen. Besondere und traditionelle Versorgung im Vergleich. Kohlhammer, Stuttgart
Metadaten
Titel
Gemeindenahe psychosoziale Versorgung von Menschen mit Demenz
verfasst von
Dr. Günter Klug
Dr. Christian Jagsch
Publikationsdatum
05.10.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 7/2017
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-017-1316-1

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 7/2017 Zur Ausgabe

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie