Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2015 | Kurz gemeldet | Ausgabe 5/2015

Heilberufe 5/2015

Gefährliche Keime im Reisekoffer

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 5/2015
Autor:
Urban & Vogel
Multiresistente Keime werden häufiger als bisher gedacht von Fernreisenden eingeschleppt. Über zwölf Monate wurde in einer infektiologischen Studie am Universitätsklinikum Leipzig das Risiko eines Erreger-Imports durch Fernreisen untersucht. Dabei wurden Daten von 225 Reisenden vor und nach einer Fahrt in Gebiete mit hohem Vorkommen multiresistenter Erreger (MRE) verglichen: Bei 30,4% war eine Besiedlung mit resistenten Bakterien zu beobachten. Am häufigsten wurden die Erreger nach Indien-Reisen (> 70%) festgestellt, gefolgt von SO-Asien (fast 50%). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2015

Heilberufe 5/2015 Zur Ausgabe